Hering im Glaskasten

6 Std 30 Min mittel-schwer
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
grüne Heringe 8
Weißwein trocken 200 Milliliter
Essig 5 EL
Gelantine 2 Päckchen
große Möhren 2
Champignons 80 Gramm
Petersilie glatt frisch 1 Bund
Lorbeerblatt 1
Nelken 2
Senfkörner 1 Teelöffel
Saft einer Zitrone etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

So wird´s gemacht

1.Die Heringe säubern und filieren und in Stücke schneiden. Im Saft einer Zitrone ca. 20 min marinieren. Einen halben Liter Wasser mit dem Weißwein und den Gewürzen aufkochen und die Heringsstücke darin gar ziehen lassen. Die Stücke herausnehmen und warm stellen. Die Gelantine im kalten Wasser einweichen. Den Gewürzsud durch das Sieb geben und auffangen. Die Möhren und die Champingions in Scheiben schneiden und kurz blanchieren. Die Petersilie fein schneiden. Die eingeweichte Gelantine in den Sud geben und kurz aufkochen. Etwas Gelantineflüssigkeit in die Auflaufform geben und erstarren lassen. Fischstücke mit etwas Gelantineflüssigkeit vermischen. Fischstücke, Möhren, Champingions und Petersilie mischen und bunt verteilt auf die Gelantineschicht der Auflaufform geben. Mit der restlichen Gelantinemasse auffüllen und im Kühlschrank erstarren lassen. Dazu reiche ich gerne Bratkartoffeln, helle Remoulade und ein gutes Bier. Als Beilage eignen sich Gewürzgurken und marinierte Paprika. Als Alternative zu ganzen Heringen eignen sich auch Heringsfilets vom grünen Hering.

Benötigte Geräte

2.Geräte: scharfes Messser, passende Auflaufschale, einen mittelgroßen Topf, ein Sieb

Auch lecker

Kommentare zu „Hering im Glaskasten“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hering im Glaskasten“