Kochen: Kasseler-Pilz-Pfanne

leicht
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kasseler 350 g
ohne Knochen und Fett etwas
Champignons frisch 250 g
Salbeiöl ... RZ in meinem KB 1 EL
Zwiebel frisch 1
Wasser 200 ml
oder Gemüsebrühe etwas
Mehl 1 EL
Crème fraîche 1 EL
Nudeln 50 g
Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Kasseler in mundgerechte Stücke schneiden. Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und klein hacken oder schneiden.

2.Öl in einer Pfanne erhitzen, Kasseler darin leicht anbraten. Dann wieder herausnehmen.

3.Nun die Pilze in die Pfanne geben und andünsten. Die Zwiebeln dazugeben.

4.Anschließend die Kasselerwürfel wieder mit in die Pfanne geben.

5.Mit Wasser oder Gemüsebrühe (vorsichtig sonst wirds zu salzig, evt. halb und halb) ablöschen und pfeffern.

6.Mit Deckel 20-25 Minuten schmoren.

7.In der Zwischenzeit die Nudeln kochen. (Wer mag kann auch mehr nehmen, uns hats genügt.)

8.Von der Flüssigkeit in der Pfanne etwa 0,5 Tassen abnehmen und das Mehl darin verrühren. Diese Mischung dann mit in die Pfanne rühren. Alles nochmals aufkochen lassen.

9.Wenn es nicht mehr kocht zuerst Creme fraiche, dann die Nudeln unterrühren. Nochmals kurz ziehen lassen.

Auch lecker

Kommentare zu „Kochen: Kasseler-Pilz-Pfanne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kochen: Kasseler-Pilz-Pfanne“