Champignon-Chili-Nudeln

30 Min leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Nudeln 500 g
Mohrrüben frisch 3 Stk.
Zucchini frisch 1 Stk.
Knoblauchzehen 6 Stk.
Kapern 0,5 Glas
Chili frisch 2 Stk.
Essig 1 EL
Zucker 1 TL
Butter 50 g
Salz etwas
Sojasauce, alternativ Fischsauce 3 EL
Schlagsahne 100 ml
Ei 1 Stk.
Zwiebel frisch 1 Stk.
Champignons frisch 200 g
Petersilie etwas

Zubereitung

1.Nudeln nach Anleitung bissfest kochen

2.Zwiebeln halbieren und in Streifen schneiden; Knoblauch, Chilies (idealerweise Habaneros oder Bih Jolokia), Kapern hacken; Mohrrüben schälen und mit den Zucchini und Champignons halbieren und in ca. 2-3 mm dicke Stücke oder alternativ auch Streifen schneiden.

3.Mohrrüben, Zwiebeln, Zucchini und Champignons in Butterschmalz kurz und scharf anbraten und mit Sojasauce, Salz, Zucker und Essig würzen. Variante: Statt Sojasauce thailändische Fischsauce verwenden - für den original thailändischen Touch!

4.Nudeln abseihen und mit Butter verrühren, Sahne mit Ei verquirlen und über die Butternudeln geben. Mohrrüben etc. zu den Nudeln geben und mischen.

5.Gehackte Chilies, Knoblauch und Kapern zu den Nudeln geben. Zuletzt Petersilie hinzufügen.

6.Ggf. Fleisch, Fisch, Meeresfrüchte oder Würstel (z.B. Wiener) kleinschneiden, kurz anbraten und zu den Nudeln geben.

7.Alles gut vermischen, einige Minuten ziehen lassen, ggf. mit Sojasauce oder Austernsauce und/oder Schlagsahne abschmecken und heiß servieren. Schmeckt auch gut mit etwas Parmesan und frischen Korianderblättern. Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Champignon-Chili-Nudeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Champignon-Chili-Nudeln“