Paniertes Dorschfilet mit Grapefruitgemüse

Rezept: Paniertes Dorschfilet mit Grapefruitgemüse
9
00:35
50
1784
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4 Stück
Dorschfilet frisch aus der Ostsee
1 Prise
Pfeffer aus der Mühle schwarz
1 Prise
Meersalz grob
2 Stück
Limetten frisch Bio
4 EL
Mehl
2 Stück
Ei geschlagen
10 EL
Vielzweckpaniermehl siehe mein Kochbuch
4 EL
Sonnenblumöl
3 Stück
Grapefrüit Bio
1 Prise
Zucker
3 EL
Apfelsaft
1 EL
Butter
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
25.08.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1180 (282)
Eiweiß
5,1 g
Kohlenhydrate
41,9 g
Fett
10,2 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Paniertes Dorschfilet mit Grapefruitgemüse

Mandel - Forellen
Gewürze Kochmaids Limetten-Zitronenschalenabrieb

ZUBEREITUNG
Paniertes Dorschfilet mit Grapefruitgemüse

1
Von den Grapefruit schneid ich von jeder Seite ne Kappe mit ein wenig Fruchtfleisch ab. Die werden wegelegt für später.
2
Die Fischfilets spüle ich unter kaltem Wasser ab und tupfe sie trocken. Nun werden sie mit etwas Limettensaft beträufelt und leicht mit Pfeffer und Salz gewürzt.
3
Nun werden die Filets erst in Mehl, dann in Ei und am Schluß in meinem würzigen Paniermehl gewendet.
4
Die Dorschschnitzel werden nun in einer großen Pfanne ganz kurz auf jeder Seite in Öl (mittere Temperatur) angebraten.
5
Dann kommen sie aus der Pfanne, werden kurz auf Küchenpapier entfettet und in eine auf 80 Grad vorgeheizte Form gelegt. Auf den Fisch werden ein paar Butterflöckchen verteilt und die Grapefruitkappen darübergelegt.
6
Nun ab in den E-Ofen (Ofenmitte) und bei 80 Grad noch einige Min nachziehen lassen. Mein Vater mag keine feste Panade und durch die Butterflöckchen und den Saft der Grapefruit weicht sie im Ofen ein wenig auf und schmeckt sehr lecker.
7
In den Minuten wo der Fisch noch nachzieht karamelisiere ich die Grapefruit. Die Grapfruit werden geschält und in Würfel geschnitten.
8
Dann kommt der Zucker in die Pfanne zum schmelzen, er sollte leicht braun werden. Dann koche ich den gebräunten Zucker mit dem Apfelsaft los.
9
Wenn der Zucker sich aufgelöst hat kommen die Grapefruitwürfel in die Pfanne. Ich lasse sie kurz dünsten.
10
Der Fisch wird nun auf einer Platte angerichtet und die karamellisierten Grapefruitwürfel dazu gelegt. Den Rest Sauce aus der Pfanne stell ich im extra Schälchen mit auf den Esstisch.
11
Wie ihr auf den Bildern seht ist der Fisch auf den Punkt gegart.
12
Als Vorspeise gab es bunten Gartensalat und Kartoffeln aus unserem Garten. Das Dressing vom Salat nehmen wir gerne als Sauce für die Kartoffeln.

KOMMENTARE
Paniertes Dorschfilet mit Grapefruitgemüse

Benutzerbild von puigera
   puigera
Bin ja nicht so der Fischfan,aber paniert esse ich das auch gerne mit Petersiliensosse.Aber da dürfen keine Gräten drin sein.Dann schmeiße ich das weg. L.G.Bianca
HILF-
REICH!
   Raynolda
Nach lange suchen für meinem Karfreitag Essen, bin ich auf deinem Dorschfilet stehen geblieben. Es wird wirklich ein Fest!! dafür für dich: 5***** Raynolda
Benutzerbild von barbara62
   barbara62
Bitte, bitte mehr Fischgerichte. Ich denke, ich kann da von Dir noch viel lernen. Dieses hab ich jedenfalls wieder gemopst. danke und lG Barbara
Benutzerbild von SCHNEEROSE
   SCHNEEROSE
schön knusprig...mmmmmmmmmmh....Knuddellllllllllll
Benutzerbild von ploewe
   ploewe
Hammer-Rezept !!!

Um das Rezept "Paniertes Dorschfilet mit Grapefruitgemüse" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung