Gewickelte Schweinemedaillons auf Spinat und Nudeln in Schimmelkäsesoße

1 Std leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Blauschimmelkäse 600 gr.
Crème fraîche 200 gr.
Bandnudeln 750 gr.
Zitronensaft 1 EL
Schweinemedaillons 1 kg
Parmesan gerieben 100 gr.
Pinienkerne 100 gr.
Ei 1 Stk.
Pfeffer 1 Prise
Spinat frisch 1 kg
Zwiebel 1 Stk.
Pfeffer oder Muskat 1 Prise

Zubereitung

1.Für die Schimmelkäsesoße den Käse vom Rand befreien und in einem kleinen Topf schmelzen. Wenn der Käse komplett geschmolzen ist, die Crème fraîche unterrühren. Den Zitronensaft und etwas Abrieb von der Schale hinzufügen. Zum Würzen nur etwas Pfeffer oder Muskat verwenden, um den Eigengeschmack des Käses nicht zu verdecken. Zum Schluss die Soße einmal aufkochen und kurz vor dem Servieren mit den Nudeln vermengen.

2.Für das Fleisch die Medaillons waschen, abtupfen, pfeffern und von beiden Seiten scharf anbraten. Die Pinienkerne rösten, im Mörser zerkleinern und mit dem Parmesan und einem Eiweiß vermengen. Die Masse auf die angebratenen Medaillons verteilen. In einer Auflaufform bei 150°C Ober-/Unterhitze etwa 20 Minuten garen.

3.Den Spinat gründlich waschen und in heißem Wasser 5 Minuten ziehen lassen. Dann kalt abschrecken und abtropfen lassen. Die Zwiebel Schälen, kleinschneiden und anbraten. Den Spinat hinzufügen und kräftig würzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gewickelte Schweinemedaillons auf Spinat und Nudeln in Schimmelkäsesoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gewickelte Schweinemedaillons auf Spinat und Nudeln in Schimmelkäsesoße“