Katja´s Apfeltarte

Rezept: Katja´s Apfeltarte
3
01:45
3
1245
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Pk.
Blätterteig frisch
100 g
Zucker
1 Päckchen
Vanillezucker
2 EL
Mehl
1 Stück
Ei
1 Stück
Eigelb
3 Stück
rote Äpfel
2 EL
Quittengelee
1 EL
Puderzucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.08.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1574 (376)
Eiweiß
2,5 g
Kohlenhydrate
89,6 g
Fett
0,2 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Katja´s Apfeltarte

ZUBEREITUNG
Katja´s Apfeltarte

1
Die Milch in einem Topf erwärmen. 50g Zucker, Vanillezucker, und Mehl mischen. 1 Ei und ein Eigelb unter die Mehlmischung rühren und nach und nach die warme Milch unter rühren. Alles zurück in den Topf geben und unter ständigem Rühren köcheln, bis die Creme dick wird. abkühlen lassen.
2
Den Blätterteig etwas größer ausrollen und ringsum einen ca 2 cm breiten Streifen abschneiden. die Ränder mit Wasser oder Eiweiß einpinseln und die Streifen als Rand darauf setzen, leicht andrücken und mit einem Messer anritzen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mehrmals mit einer Gabel einstechen. Bei 175 Grad Umluft ca 20 min backen und auskühlen lassen.
3
Die Äpfel waschen, entkernen und in ca 5 mm dicke Spalten schneiden. Die Schale dran lassen. Die Spalten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit dem restlichen Zucker berieseln und im noch warmen Backofen ca 5-8 min backen.
4
Die Vanillecreme auf den Blätterteig streichen und die Apfelspalten darauf verteilen. Das Gelee erwärmen und mit einem Backpinsel großzügig auf die Apfelspalten streichen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.
5
Wer mag kann auch Vanillepudding nehmen.

KOMMENTARE
Katja´s Apfeltarte

Benutzerbild von Rejerfan_55
   Rejerfan_55
Der ist schnell gemacht und köstlich. Die Variation mit dem Quittengelee gefällt mir gut, ich habe bisher immer Aprikosenmarmelade genommen. LG Moni
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Peppermintpatty
   Peppermintpatty
Lecker!!! Ich werde es fürmich ein wenig abwandeln (Vanilleschote und die Äpfel schälen) Ansonsten finde ich es super! Mit dem Quittengelee gefällt mir das sehr!
HILF-
REICH!
Benutzerbild von DarkAngel37
   DarkAngel37
einkaufen und nachbacken. Danke für das Rezept. lg, Angela

Um das Rezept "Katja´s Apfeltarte" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung