Vegetarisch: Kräuter-Zucchini-Kartoffelpuffer mit Cranberrypüree

40 Min leicht
( 45 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Die Kartoffelpuffer:
Kartoffelpufferpulver 1 Packung
Wasser, kalt 600 ml
Ei aus der Freilandhaltung 1
Zucchini, fein geraspelt 1 mittelgroße
8-Kräutermischung, tiefgefroren 0,5 Packung
Cranberrypüree:
Cranberries, abgegossen, Saft aufheben 1 Glas
Vanillezucker 2 Päckchen
Rapsöl zum Anbraten etwas
alternativ kann man auch Mangopüree herstellen und anbieten etwas

Zubereitung

1.Aus den ersten 3 Zutaten eine breiige Teigmasse herstellen. Zucchini reinreiben, durchrühren, Kräuter zufügen und alles 10 - 15 Minuten quellen lassen.

2.Zeitgleich die Cranberries unter Zugabe von Vanillezucker und 12 EL Saft pürieren. Durchziehen lassen.

3.Rapsöl in einer mittelgroßen Pfanne erhitzen und handgroße Kartoffelpuffer ausbacken. Wenden und von der anderen Seite ebenfalls schön bräunen. Alle Puffer im Backofen bei 50°C warm halten.

4.Wenn der letzte Puffer ausgebacken ist alles gemeinsam auf Tellern anrichten. Das Püree servierte ich in kleinen Glasschälchen. Schmeckte mir famos! Viel Spaß beim Nachkochen!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vegetarisch: Kräuter-Zucchini-Kartoffelpuffer mit Cranberrypüree“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 45 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vegetarisch: Kräuter-Zucchini-Kartoffelpuffer mit Cranberrypüree“