Rahmgulasch

Rezept: Rahmgulasch
7
7
6242
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1200 gr
Rindfleisch
1 grosse
Zwiebel
2 Zehen
Knoblauch
2 Essl.
Mehl
1 Liter
Wasser
2 dl
Sahne 30% Fett
2 Essl.
Sojasauce hell
1 Zweig
Rosmarin frisch
3
Gewürznelken
Paprika scharf, Pfeffer aus der Mühle, Salz
Olivenöl zum marinieren und anbraten
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.08.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
213 (51)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
0,5 g
Fett
5,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Rahmgulasch

SnackBrot Schmand-Speck-Zwiebel-Brot

ZUBEREITUNG
Rahmgulasch

1
Das Rindfleisch (ich habe ein Stück von der Schulter genommen) in ca 2cm grosse Würfel schneiden und mit Paprika, Pfeffer, Rosmarin,Nelken, Sojasauce und mit einem kräftigen Schuss Öl mischen und am besten über Nacht, aber mindestens 2Stunden marinieren.
2
Den Rosmarinzweig und die Nelken aus dem Fleisch nehmen und das Fleisch trocken tupfen. Die Würfel in einer grossen Pfanne anbraten und die kleingeschnittene Zwiebel dazugeben und mitbraten. Das Mehl darüberstreuen, mit dem Fleisch gut verrühren und mit dem Wasser ablöschen. Das Gulasch kräftig würzen und ca. 1.5 - 2 Stunden auf kleinem Feuer köcheln lassen.
3
Kurz vor dem servieren die Sahne unter das Fleisch mischen und noch einmal erwärmen, nicht mehr kochen.

KOMMENTARE
Rahmgulasch

Benutzerbild von Trapper1000
   Trapper1000
Uhh....lecker! Das hat Ähnlichkeit mit einem Rezept von mir- darum weiß ich, dass es einfach köstlich sein muss....toll! Huch...sieh nur da oben- da leuchten die Sternchen für dich!!
Benutzerbild von menage
   menage
Hmmmm lecker! Schmatzi-Gudi-Feinerle! ***** LG Rita
Benutzerbild von orphyllia
   orphyllia
Ohne viel Chi-chi - aber lecker und mit FLEISCH, da kann man bei mir extra punkten :-) (mir würden noch ne Hand voll Pfifferlinge oder ggf. frischer Gemüsepaprika(rot) in der Soße gefallen) LG, Caro
Benutzerbild von Teufelchen1963
   Teufelchen1963
Jepp das ist was feines,5 Sterne
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Bei den Zutaten, und bei dieser exakten Dokumentation und Präsentation von diesem Rezept kann nur was Gutes rauskommen! LG Olga :)

Um das Rezept "Rahmgulasch" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung