Cordon bleu gerollt

2 Std 40 Min leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinsgrenada - falsches Filet 600 gr
Appenzeller Käse rezent 200 gr
Schinken gekocht 6 Tranchen
groben Senf etwas
Salz, Pfeffer, etwas
Paprika scharf, Rosmarin gemahlen etwas

Zubereitung

1.Das Fett vom Grenada wegschneiden und dann von der rechten Seite ca.1.5 cm von unten längs bis ca. 0.5 cm einschneiden, also knapp vor dem durchschneiden. Dann das ganze Stück nach links umdrehen und noch einmal von der rechten Seite 1.5 cm von unten einschneiden, ebenfalls nicht ganz duchschneiden.

2.Das Fleisch nun aufklappen und etwas flach klopfen. Mit Salz und Pfeffer würzen, dann mit dem groben Senf einstreichen, Die Schinkentranchen darauf legen, den Käse grob reiben und darauf verteilen. Ca. 1cm am Rand frei lassen.

3.Das Fleisch aufrollen, so dass die Fasern längs verlaufen. Mit Zahnstocher gut verschliessen.

4.Die Fleischrollen in etwas Olivenöl rundherum gut anbraten. In eine feuerfeste Form legen und in dem auf 80° vorgeheitzten Backofen ca. 2 Stunden garen. Kerntemperatur etwa 60 - 65 °.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Cordon bleu gerollt“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Cordon bleu gerollt“