Topfen-Marillenstrudel aus Blätterteig

1 Std 15 Min mittel-schwer
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 20 Personen
Blätterteig 2 Stk.
Eier 4 Stk.
Staubzucker 90 g
Vanillezucker 1 Pkg.
Zitronenaroma etwas
Topfen 500 g
Mais Stärke 23 g
Kristallzucker 30 g
Walnüsse etwas
Aprikosen /Marillen 7 Stk.

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
45 Min
Ruhezeit:
20 Min
Gesamtzeit:
1 Std 35 Min

1.3 Eier trennen. Dotter mit Staubzucker und Vanillezucker rühren, bis Masse cremig ist. Topfen (20 %) und Zitronenaroma (man kann auch ein paar Tropfen Zitronensaft nehmen) dazugeben und weiter rühren. Am Schluß Maisstärke dazugeben.

2.3 Eiklar mit Kristallzucker zu Schnee schlagen und mit Schneebesen unter die Topfenmasse heben.

3.Fertigen Blätterteig aus der Verpackung nehmen und aufrollen. In der Mitte, der Länge nach, etwas geriebene Walnüsse darüberstreuen (wegen der Feuchtigkeit). Anschließend Marillen waschen, entkernen und vierteln. Marillen über die Nüsse legen.

4.Topfenmasse über die Marillen geben, dass diese abgedeckt sind (ca. 2 cm Rand lassen). Blätterteigränder mit Eiklar bestreichen. Dann die Ränder der Breitseite umschlagen, damit Topfen nicht ausrinnen kann. Jetzt eine Längsseite über die Masse schlagen, mit Eiklar bestreichen, dann die andere Seite drüberschlagen, wieder mit Eiklar bestreichen.

5.Dann den Strudel vorsichtig in eine Form legen (ich habe diese nur mit Wasser vorher benetzt). Die gleichen Schritte gelten für den 2. Strudel. Dann beide Strudel mit etwas Wasser ver- sprudeltem Eidotter bestreichen, mit einer Gabel mehrmals reinstechen und noch ca. 15-20 min. rasten lassen.

6.Backrohr auf 200°C (Gas) vorheizen und dann ca. 35 min. auf mittlerer Schiene backen. Dann auf ca. 210° raufdrehen und nochmals für ca. 10 min. backen (wegen der Farbe).

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Topfen-Marillenstrudel aus Blätterteig“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Topfen-Marillenstrudel aus Blätterteig“