Lammspieße mit Balsamico-Zwiebeln

25 Min mittel-schwer
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Lammfilets 300 Gramm
Holzspieße 2
Öl zum Braten etwas
Knoblauchzehen 2 Stück
Rosmarin etwas
Salz, Pfeffer etwas
rote Zwiebeln 2
Öl zum Braten etwas
Zucker zum glasieren 2 EL
Balsamico-Essig dunkel 150 ml

Zubereitung

1.) Die Lammfilets kurz abwaschen, trocken tupfen und in 6-8 gleichgroße Stücke schneiden. Auf die Holzspieße spießen. Öl in der Pfanne erhitzen, Lammspieße mit den geschälten Knoblauchzehen und dem Rosmarin braten. Von beiden Seiten kräftig braun werden lassen. Wenn sie innen drin rosa sein sollen, dann höchstens 5-6 Minuten von jeder Seite braten. Erst mit Salz und Pfeffer würzern, vor dem Servieren. 2.) Zwiebeln schälen grob achteln. In dem Öl 5 Minuten anbraten und mit dem Zucker glasieren. Mit dem Balsamico-Essig ablöschen und ca. 10 Minuten einkochen lassen, bis der Essig sich verdickt hat. Das Lamm auf die Teller legen, würzen und die Zwiebeln dazu anrichten. Als Vorspeise Brot dazu reichen. Aber auch als Hauptspeise ein Gedicht, dann noch Beilagen dazu reichen. TIP: Rosmarin-Kartoffeln und grüne Bohnen mit etwas Bohnenkraut. Ich habe mir nur einen Feldsalat dazu gemacht. Sonst zu schwer für den Abend :-)

Auch lecker

Kommentare zu „Lammspieße mit Balsamico-Zwiebeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lammspieße mit Balsamico-Zwiebeln“