Grillspiess vom Schweinenacken/-kamm mit Champgnions a la Creme gratiniert

Rezept: Grillspiess vom Schweinenacken/-kamm mit Champgnions a la Creme gratiniert
in Variationen
6
in Variationen
00:30
2
3470
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Schweinekamm
Grillgewürz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.09.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
761 (182)
Eiweiß
16,4 g
Kohlenhydrate
0,9 g
Fett
12,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Grillspiess vom Schweinenacken/-kamm mit Champgnions a la Creme gratiniert

Schmetterlinge im Versteck

ZUBEREITUNG
Grillspiess vom Schweinenacken/-kamm mit Champgnions a la Creme gratiniert

1
Den Schweinekamm (Nacken) kurz anfrieren. Dann in dünne Scheiben ca. 0,5 cm aufschneiden (etwa wie für Rindsrouladen) - das geht am besten mit einer Aufschnittmaschine. Die Scheiben nebeneinander auslegen und das Wasser vom anfrieren mit Küchenkrepp abtupfen.
2
Mit einem Grillgewürz nach persönlichem Geschmack (ich bevorzuge Steakpfeffer vom Blockhouse) würzen und Wellenförmig 2 Scheiben auf einen Spieß stecken. Kurz bei starker Hitze auf den Grill legen, damit die Spiesse eine schöne Farbe bekommen. Zu langes Grillen würde das Fleisch austrocknen.
3
Variationen: 1. In die Scheiben zusätzlich Senf einmassieren. Gibt eine pikante Note! 2. Jede Scheibe Nacken noch mit einer Scheibe Bacon belegen.
4
Beilage: Rezept Champignos a la Creme gratiniert findet ihr in meinem KB
5
TIP: Man kann die Scheiben vorher natürlich auch gut in einer Grillmarinade einlegen. Braucht nicht lange da die Scheiben ja recht dünn´sind.

KOMMENTARE
Grillspiess vom Schweinenacken/-kamm mit Champgnions a la Creme gratiniert

Benutzerbild von gernd0110
   gernd0110
Das ist meins 5***** LG
Benutzerbild von risstal
   risstal
Das hört sich gut an und gibt 5*

Um das Rezept "Grillspiess vom Schweinenacken/-kamm mit Champgnions a la Creme gratiniert" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung