Rinderroulade

Rezept: Rinderroulade
deftig
3
deftig
02:30
3
797
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4 Scheiben
Rinderroulade
3 Stück
Gewürzgurken
1 Stück
Zwiebel frisch
3 EL
Senf süß
2 EL
Senf mittelscharf
Salz, Pfeffer
3 Scheiben
Speck durchwachsen
für die Soße
0,125 Liter
Rotwein trocken
3 EL
Tomatenmark
2 EL
dunkler Soßenbinder
2 EL
Bratensoße (Trockenpulver)
1 EL
Senf süß
0,25 Liter
Wasser
2 Stück
Lorbeerblätter
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
11.07.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
280 (67)
Eiweiß
2,3 g
Kohlenhydrate
7,0 g
Fett
1,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Rinderroulade

hackbällchen african style

ZUBEREITUNG
Rinderroulade

1
Die Roulade waschen, ausbreiten und trockentupfen. Mit Salz und Pfeffer auf beiden Seiten würzen. Eine Seite mit dem süßen und scharfen Senf dick bestreichen. Nun die Speckscheiben, die in dünne Scheiben geschnittenen Essiggürkchen und Zwiebel darauf verteilen. Fest zusammenrollen und mit Spießen oder Zahnstocher verschließen.
2
Fett in einer Pfanne heiß werden lassen und die Rouladen kräftig und kurz anbraten. Wieder aus der Pfanne nehmen und den Bratensaft mit dem Rotwein ablöschen. Tomatenmark einrühren, kurz aufköcheln lassen und dann wieder mit Wasser ablöschen. Die Bratensoße einrühren und mit dunklem Soßenbinder etwas verfestigen. Den süßen Senf gleich mit in die Soße geben. Zusätzlich gebe ich noch Lorbeerblätter dazu.
3
Die Rouladen wieder zugeben und mindestens 2 Stunden leicht köcheln lassen. Sie sollten halb mit der Soße bedeckt sein. Während der Garzeit einmal wenden. Bei mir gibt´s dazu Spätzle und Blaukraut!

KOMMENTARE
Rinderroulade

Benutzerbild von toskanine
   toskanine
Die Bratensauce verstehe ich nicht ganz. Wenn man die Rouladen schön scharf anbrät und sich Röstaromen bilden und dann die Rouladen darin auf geringster Flamme schmoren läßt, ergibt sich eine gar köstliche Sauce, da braucht es doch keine Chemie. LG Caro
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Forelle1962
   Forelle1962
Allein die Mühe sind 5 Sternchen wert ;-) Toll gemacht ;-))) Grüß´li vom Fischli
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Das sieht ja richtig lecker aus, tolle Rezeptur 5*****chen dafür LG Detlef und Moni

Um das Rezept "Rinderroulade" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung