Fleisch: Fränkischer Krautsbraten

leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Weißkohl, ca. 1 kg 1 Kopf
Brötchen vom Vortag 2 Stück
Zwiebel 1 Stück
Rinderhackfleisch 250 g
Eier 2 Stück
Salz, Pfeffer, Muskat, geräucherter Paprika, gemahl. Kümmel etwas
Räucherbauch, dünn geschnitten 6 Scheiben
Sahne 50 g
Fleischbrühe, Öl etwas
Tomaten in Würfel geschnitten 3 Stück
Tomatenketchup 3 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
837 (200)
Eiweiß
14,4 g
Kohlenhydrate
5,3 g
Fett
13,6 g

Zubereitung

1.Den Weißkohl evtl. von den äußeren Blättern befreien. In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen. Den ganzen Kohl hineingeben und ca. 4-5 Minuten kochen lassen damit sich die äußeren Blätter ablösen lassen.

2.Den Kohl aus dem Wasser nehmen und nachdem er etwas abgekühlt ist, die Blätter am Strunk einschneiden und vom Kopf lösen, die dicken Rippen etwas flach schneiden. Auf diese Art 6 Blätter ablösen. Dann vier der Blätter in eine Auflaufform legen.

3.Nun den restlichen Kohlkopf achteln, den Strunk herausschneiden und den Kohl in feine Streifen schneiden. Das Brötchen in etwas lauwarmem Wasser einweichen lassen.

4.Die Zwiebel würfeln und in etwas Öl glasig dünsten, dann das Hackfleisch dazugeben und mit anbraten. Anschließend den kleingeschnittenen Kohl hineingeben und ca. 6 Minuten dünsten bis der Kohl fast gar ist. Aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.

5.Wenn das Hackfleisch-Kohl-Gemisch nur noch lauwarm ist, die ausgedrückten Brötchen, Eier, Salz, Pfeffer, Muskat, Paprika, Kümmel und wenn man mag auch etwas Senf dazugeben und kräftig durchmischen und abschmecken.

6.Die Masse dann auf die Kohlblätter in der Auflaufform geben mit den restlichen Kohlblättern abdecken. Etwas zusammendrücken und mit den Speckscheiben belegen. Falls es nicht zusammenhält evtl. mit einigen Holzspießchen zusammenstecken. Sollte die Form eines Braten haben. Unter und um den Braten heruim die Tomatenwürfel verteilen.

7.In den auf 200 °C vorgeheizten Ofen stellen und bei Ober-/Unterhitze für ca. 60 - 70 Minuten backen. Nach der Hälfte der Zeit die mit ca. 6 EL Fleischbrühe, Tomatenketchup und Paprikapulver verrührte Sahne um den Braten gießen. Dazu gibt es Stampfkartoffeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fleisch: Fränkischer Krautsbraten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleisch: Fränkischer Krautsbraten“