Gulasch nach Omis Geheimrezept mit Kartoffelpüree

1 Std mittel-schwer
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Rindfleisch 2,5 Pfund
Frühlingszwiebeln 3 Stk.
Knoblauchzwiebeln 1 Stk.
Champignons 1 Pfund
Basilikum 1 Bd
Dill-Gurken 3 Stk.
Tomatenpüree 1 Dose
sauer eingelegte Dillgurken 1 Glas
Paprikaschoten rot geröstet 1 Glas
Pfeffer etwas
Salz etwas
Olivenöl etwas
Kartoffelpüre:
Kartoffeln 4 Pfund
Butter 0,25 Pfund
Milch 0,5 l
Salz etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
297 (71)
Eiweiß
5,7 g
Kohlenhydrate
6,2 g
Fett
2,5 g

Zubereitung

1.Das Rindfleisch in ca. 2 x 2 cm große Stücke schneiden.

2.Die Zwiebeln schälen, halbieren, in ca. 3 mm Streifen schneiden und diese dann dreiteilen. Den Knoblauch schälen und in ca. 2 x 2 mm große Stückchen schneiden bzw. hacken. Die Pilze waschen, trocknen, das Ende des Stiels abschneiden und jeden Pilz je nach Größe längs in 2 bis 4 Teile schneiden. Die frischen Gurken schälen, halbieren, die flüssige Mitte mit großem Löffel aus dem festen Gurkenfleisch schaben und in ca. 1 bis 2 cm dicke Scheiben schneiden. Die eingelegten Dillgurken durch ein Sieb schütten. Das Essigwasser unbedingt behalten! Dann die Dillgurken in ca. 0,5 cm breite Scheiben schneiden. Die eingelegten Paprikaschoten durch ein Sieb schütten. Das Öl unbedingt behalten! Paprikaschoten in ca. 1 x 1 cm große Stücke schneiden.

3.Die Kartoffeln schälen, halbieren oder vierteln, wenn notwendig. Dann die Zwiebeln in Olivenöl anbraten, bis sie glasig sind. Später den Knoblauch dazugeben und leicht bräunen und anschließend alle Pilze dazugeben. Etwa 15 Minuten anbraten, bis die Pilze beginnen, Wasser zu lassen, dann zur Seite stellen.

4.In einem großen Kochtopf Olivenöl zum Anbraten des Fleischs erhitzen. Wenn das Öl heiß ist, das Fleisch dazugeben und unter hoher Hitze anbraten. Dabei immer wieder die Fleischstücke im Öl wälzen. Wenn alle Fleischstücke leicht braun-grau sind, die Pilze mit den Zwiebeln und dem Knoblauch dazugeben und unterrühren und für ca.10 Minuten unter mittelhoher Hitze braten. Die Hälfte des Essigwassers der Dillgurken und der eingelegten Paprikaschoten dazugeben und dann für ca. 20 Minuten unter hoher Hitze kräftig rühren, damit sich die Flüssigkeit reduziert. Danach das Tomatenpüree dazugeben und unterrühren. Den Kochtopf nun erst schließen und unter kleiner Hitze für ca. 2 Stunden köcheln lassen. Dabei immer wieder umrühren, damit nichts am Boden anbrennt. Wenn das Gulasch fast gar ist, die frischen Gurkenstückchen dazugeben, gut unterrühren und das Ganze weitere 20 Minuten kochen lassen.

5.Die Kartoffeln ca. 45 Minuten vor Garzeit des Gulaschs in Salzwasser kochen und nach ca. 20 Minuten Garzeit die Kartoffeln abgießen. Milch und Butter dazugeben und mit einem Pürierstab mixen, bis das Kartoffelpüree schön cremig ist. Gegebenenfalls mehr Milch dazugeben. Anschließend mit Salz abschmecken und warm stellen (am besten unter eine Federbettdecke, da sie dann bis zum Servieren sehr heiß bleiben).

6.Das Gulasch mit Salz und Pfeffer abschmecken. Durch das gewürzte Wasser der Dillgurken und Paprikaschoten ist in der Regel nicht mehr viel Nachwürzen notwendig.

7.Alles zusammen servieren und mit Basilikum garnieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Gulasch nach Omis Geheimrezept mit Kartoffelpüree“

Rezept bewerten:
4,5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gulasch nach Omis Geheimrezept mit Kartoffelpüree“