Stachelbeer- und Kirschkuchen

leicht
( 40 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Hefeteig gefroren 1
Kirschen entsteint 500 g
Stachelbeeren 500 g
Butter 120 g
Zucker 80 g
Mehl 180 g
Quark Magerstufe 200 g
Eigelb 1
Zucker 2 EL
Puddingpulver 0,5

Zubereitung

1.Hefeteig nach Packungsanleitung auftauen, kneten und gehen lassen. In der Zwischenzeit das Obst vorbereituen und aus Butter, Zucker und Mewhl Streuseln herstellen. Quark mit Eigelb, Zucker und Puddingpulver verrühren, evtl noch 2 EL Milch zugeben.

2.Teig ausrollen und auf ein kleines gefettetes und mit Backpaper ausgelegtes Blech (ca. 30x35 cm) legen. Unter die Kirschen (halbe Blechseite) nur eine ganz dünne Schicht Qrakmasse, unter die Stachelbeeren die restliche Masse glattstreichen.

3.Streuseln darauf verteilen und den Kuchen noch ca. 30 Minuten gehen lassen. Dann bei ca. 180 Grad Umluft 45-55 Minuten backen. Abkühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

4.Hinweis: 1.Hefekuchen eignet sich sehr gut zum Einfrieren. 2. Man kann auch andere Obstsorten benutzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Stachelbeer- und Kirschkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 40 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Stachelbeer- und Kirschkuchen“