Krustenbraten

20 Min leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Krustenbraten mit oder ohne Knochen 2 Kg
Chili Süßsauer Soße 6 cl
Senf 3 EL
Paprikapulver scharf 1 TL (gestrichen)
Thymian frisch 10 Zweige
Oregano frisch 1 Blatt
Rosmarin frisch 1 Zweig
Bienenhonig 70 ml
Pökelsalz etwas

Zubereitung

1.Die Kräuter ganz fein schneiden und in einem Schälchen oder kleinen Topf,zusammen mit dem Honig erwärmen bis der Honig flüssig ist.Den Senf und die Chilisoße und das Paprikapulver dazu geben und gut verrühren.

2.Das Fleisch abwaschen,trocken tupfen und die Schwarte über Kreuz,mit einem scharfen Messer einschneiden.

3.Das ganze gut mit dem Pökelsalz würzen und mit der Marinade einpinseln.Mindestens 3 - 4 Stunden einziehen lassen,besser noch über Nacht.

4.Den Braten auf mittlerer Schiene in den kalten Ofen.Für 20 Minuten auf der Kruste bei 200 Grad schmoren lassen.So nach 15 Minuten nochmals einpinseln und auf die Seite drehen.Nach einer weiteren viertel Stunde,den Braten auf die andere Seite legen und wieder einpinseln und nach weiteren 15 Minuten den Braten aufstellen,das die Schwarte oben ist und nochmals einpinseln.

5.Wenn wiederrum 15 Minuten verstrichen sindsollte der Braten durch sein.Ansonsten noch etwa 10 Minuten weiter braten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Krustenbraten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Krustenbraten“