Gebeiztes Kalbsfilet mit grünem Spargel

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Wacholderbeeren 1 TL
Piment 1 TL
Pfefferkörner 2 TL
Rosmarin 2 Zweige
Thymian 2 Zweige
Salz 2 EL
Zucker 2 EL
Kalbsfilet; ca. 1 kg 1
Basilikum 2 Bund
Spargel:
Spargel grün 3 Bund
Olivenöl 1 Schuss
Parmesan 20 gr.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
703 (168)
Eiweiß
4,2 g
Kohlenhydrate
22,9 g
Fett
6,5 g

Zubereitung

1.Für das gebeizte Kalbsfilet alle Gewürzkörner im Mörser zerstoßen. Thymian und Rosmarin fein hacken. Zerstoßene Gewürzkörner und Kräuter vermischen, Salz und Zucker zufügen. Auf Frischhaltefolie ein Bett aus Basilikumblättern auslegen, Gewürzmischung zur Hälfte darauf verteilen und Filet darauf legen. Die andere Hälfte der Gewürzmischung auf dem Filet verteilen und mit Basilikumblättern abdecken. Fest in die Folie einwickeln und für mindestens 2 Tage in den Kühlschrank legen. Danach die Kräutermischung vom Filet entfernen und für ca. 2 Stunden in den Tiefkühler legen, damit man es besser schneiden kann. Filet in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden.

2.Den Spargel im unteren Teil schälen und bissfest in Salzwasser kochen. Pro Person 3 bis 4 Stangen Spargel und 5 Scheiben Kalbsfilet auf den Tellern anrichten. Alles leicht mit einem guten Olivenöl nappieren und frischen Parmesan darüber reiben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebeiztes Kalbsfilet mit grünem Spargel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebeiztes Kalbsfilet mit grünem Spargel“