MARILLENKUCHEN MIT JOGHURT

55 Min leicht
( 41 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Eier 3
Feinkristall- oder Backzucker 220 g
Bourbon-Vanillezucker 1 Päckchen
Mehl 280 g
Joghurt, 1 % Fett 250 ml
Backpulver 0,5 Päckchen
Öl mit Buttegeschmack 125 ml
Marillen 400 g

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
40 Min
Ruhezeit:
10 Min
Gesamtzeit:
1 Std 5 Min

1.Die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker sehr schaumig schlagen. Dann das Joghurt und das Öl nach und nach mit dem Schneebesen unterziehen. Zuletzt das mit dem Backpulver versiebte Mehl ebenfalls mit dem Schneebesen unterrühren. Die Marillen entkernen und in kleine Stückchen schneiden.

2.Die Teigmasse in eine mit Fett und Mehl ausgestaubte Form geben. Die Marillen auf dem Teig verteilen und den Kuchen bei 180 ° ca. 40 min. backen, bis er eine schöne goldbraune Farbe hat,

3.Wenn der Kuchen etwas überkühlt ist, auf eine Kuchenplatte legen und mit Staubzucker überzuckern. Dann in Stücke schneiden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „MARILLENKUCHEN MIT JOGHURT“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 41 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„MARILLENKUCHEN MIT JOGHURT“