T-Bone Steak, Potato Wedges, Baked Beans und gebratener Mais (John Doyle)

leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Beilagen:
Kartoffeln 800 gr.
Olivenöl 3 EL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Mais, frisch oder aus der Dose 250 gr.
Butter 1 EL
Zucker 1 Prise
braune amerikanische Bohnen 1 Dose
Steaks:
T-Bone Steaks à 750 gr. 4
Rosmarin 4 Zweige
Olivenöl 4 EL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Knoblauchzehe 1
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
967 (231)
Eiweiß
1,6 g
Kohlenhydrate
13,2 g
Fett
19,1 g

Zubereitung

1.Für die Potato Wedges die Kartoffeln waschen, kurz abtrocknen und jeweils in sechs Teile schneiden. Aluminiumfolie auf ein Backblech legen und gleichmäßig mit Öl beträufeln. Die Kartoffeln darauf verteilen. Salzen und pfeffern. Im vorgeheizten Backofen bei 170°C Umluft für etwa 35 bis 40 Minuten backen. Anschließend warm stellen. Frische Maiskolben werden in Salzwasser gekocht, danach werden die Maiskörner abgetrennt. Beim Dosenmais wird das Wasser abgegossen. In der Pfanne Butter erhitzen, den Mais und etwas Salz dazugeben. Den Mais braten bis er leicht braun wird. Bei frischem Mais gibt man zusätzlich etwas Zucker dazu. Die Dose mit den braunen Bohnen öffnen, den Inhalt in einen Topf geben und bei kleiner Flamme langsam aufwärmen.

2.Die Steaks ca. 30 Minuten vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie Zimmertemperatur erreichen. Dann reichlich Olivenöl auf beide Seiten streichen. Knoblauch schälen und durchpressen. Zum Schluss salzen, pfeffern, mit etwas Knoblauch einreiben und Nadeln vom frischem Rosmarin darüber verteilen. Die Steaks in einer heißen Pfanne (ohne ÖL) eine Minute anbraten, umdrehen und die andere Seite genauso lange braten. Jede Seite wird im Wechsel insgesamt für vier Minuten gebraten. Danach die Steaks in Aluminiumfolie wickeln und auf einem Backblech für zehn Minuten bei 80°C in den Ofen schieben. Nach der halben Zeit werden sie einmal gewendet. Die Steaks sind fertig, wenn ihre innere Temperatur etwa 54°C erreicht hat. Dann nimmt man sie heraus und lässt sie in der Aluminiumfolie einige Minuten ruhen.

3.Wenn alles fertig ist, richtet man das Steak und die Potato Wedges zusammen mit einem Zweig frischen Rosmarin auf dem Teller an. Bohnen und Mais werden in separaten Schälchen serviert. Dazu passen diverse Fertig-Steaksoßen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „T-Bone Steak, Potato Wedges, Baked Beans und gebratener Mais (John Doyle)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„T-Bone Steak, Potato Wedges, Baked Beans und gebratener Mais (John Doyle)“