Thunfischtatar im Dialog mit der Jakobsmuschel (Manon Straché)

50 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Thunfisch frisch Fischzuschnitt 4 Stk.
Jakobsmuscheln 4 Stk.
Gewürzgurke 1 Stk.
Kapern 8 Stk.
Frühlingszwiebeln 1 Stk.
Limettensaft 50 ml
Sojasoße 3 Spritzer
Meersalz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Butter 1 TL
Paprika edelsüß 1 Prise
Zucker 1 Prise

Zubereitung

1.Es sollten Fischfilets mit Sushiqualität verwendet werden. Tunfisch und Muscheln abspülen und trockentupfen. Dann den Tunfisch in ganz kleine Würfel schneiden, mit einem großen scharfen Messer nochmals hacken und in eine Schüssel geben.

2.Die Frühlingszwiebel in ganz feine Ringe schneiden und dazugeben. Kapern hacken und ebenfalls dazugeben. Alles salzen und pfeffern und mit einem Löffel gut durchmischen. Den Saft der Limette darübergießen, eine Prise (1/2 TL) Zucker, ein paar Spritzer Sojasoße und eine Prise Paprika dazugeben und nochmals durchmischen. Nun das Ganze gut durchziehen lassen.

3.Bei mittlerer Hitze Butter auslassen und die Jakobsmuscheln von beiden Seiten jeweils 3 Minuten braten. Vom Tunfischtatar mit zwei nassen Löffeln Nocken abstechen und zusammen mit jeweils einer Jakobsmuschel auf den Tellern anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Thunfischtatar im Dialog mit der Jakobsmuschel (Manon Straché)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Thunfischtatar im Dialog mit der Jakobsmuschel (Manon Straché)“