Tagliatelle mit Schinkenwürfeln und Kraut

Rezept: Tagliatelle mit Schinkenwürfeln und Kraut
~ Beilage ~
24
~ Beilage ~
00:20
35
884
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 g
Tagliatelle
reichlich
gesalzenes Wasser zum Kochen
1 EL
Öl
1 Stk.
Zwiebel gehackt
125 g
geräucherte Schinkenwürfel
einige
Wacholderbeeren, nach Geschmack
1 Stk.
Lorbeerblatt
1 Do.
Sauerkraut Konserve, klein
kleiner
Schuss Weißwein
1 Pr
Meersalz fein
1 Pr
Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
02.06.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1599 (382)
Eiweiß
12,5 g
Kohlenhydrate
65,8 g
Fett
7,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Tagliatelle mit Schinkenwürfeln und Kraut

Italienisch Manfreds Spaghetti mit Speckkäsesahnesauce
Asiatisches Rindersüppchen
Pasta ala Kräuter-Provenza mit Quark-Flusskrebsschwänze-Kürbis-Dip

ZUBEREITUNG
Tagliatelle mit Schinkenwürfeln und Kraut

1
Die gehackte Zwiebel in etwas heißem Öl in der Pfanne anschwitzen. Die geräucherten Schinkenwürfel zufügen und gemeinsam mit der Zwiebel unter Rühren anbraten. Die Wacholderbeeren kurz andrücken und dazugeben; ebenfalls mit anschwenken.
2
Nun das Sauerkraut aus der Konserve zum Zwiebel-Schinken-Gemisch geben, das Lorbeerblatt ebenfalls dazugeben und alles bei mittlerer Hitze schön gleichmäßig unter Rühren erwärmen. Den kleinen Schuss Weißwein noch für den Geschmack hinzu ... und natürlich auch, damit´s Kraut nicht austrocknet während der Garzeit.
3
Währenddessen reichlich gesalzenes Wasser im einem Topf erhitzen und die Tagliatelle nach Gebrauchsanweisung ca. 2-3 Minuten darin garen; danach in einem Sieb abschütten und gut abtropfen lassen.
4
Zuletzt die gegarten Tagliatelle in die Pfanne zum Kraut geben und unterheben. Mit etwas Meersalz und Pfeffer aus der Mühle pikant abschmecken.
5
Gemeinsam mit dem Hauptgericht, hier Kasseler-Steaks in Paprika-Sauce, auf Tellern anrichten.
6
Gutes Gelingen und guten Appetit.

KOMMENTARE
Tagliatelle mit Schinkenwürfeln und Kraut

Benutzerbild von osiris1807
   osiris1807
Das ist ja mal ne ganz andere Schiene. Ausser der etwaigen Formähnlichkeit von Tagliatelle und Sauerkraut, wär mir nicht aufgefallen, dass die zusammen gehen könnten. Wieder was gelernt. Gruß Nannette.
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Paprilotte
   Paprilotte
Nudeln und Sauerkraut? Also zuerst dachte ich, das könnte eine gewagte Kombination sein. Aber wenn ich das so lese und mir die Bilder anschaue, bin ich schnell überzeugt, dass das sogar eine sehr gute Idee ist! Und mit dem Kasseler "von nebenan" einfach PERFEKT! :-) Sonnige Feiertaagsgrüße mit *chen von Andrea
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Jungegranny
   Jungegranny
Lecker Idee! 5*****
Benutzerbild von Kluger
   Kluger
hört sich auch köstlich an 5* LG Christa
Benutzerbild von kuhlmenn
   kuhlmenn
1 Portion für mich, 5* für Dich und LG kuhlmenn

Um das Rezept "Tagliatelle mit Schinkenwürfeln und Kraut" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung