Hefeteig süß- Grundrezept

32 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 500 Gramm
Hefe Würfel 1
Butter geschmolzen 60 Gramm
Zucker 60 Gramm
Ei 1
Salz 1 Prise
Milch lauwarm 250 Milliliter

Zubereitung

Vorbereitung:
12 Min
Garzeit:
20 Min
Ruhezeit:
50 Min
Gesamtzeit:
1 Std 22 Min

1.Das Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde in die Mitte drücken und die Hefe hineinbröseln. Eien Rand um das Mehl formen, Salz und Butter an den Rand, Zucker und Milch sowie das Ei auf die Hefe geben, zu einem geschmeidigem Teig kneten. Der Teig soll glänzend und elastisch sein.

2.Den Teig etwa 30 Minuten gehen lassen. erneut durchkneten. In die gewünschte Form bringen und evtl. belegen. Erneut etwa 10-30 Minuten gehen lassen je nach Gebäck Bei 180-20°C E je nach Gebäckart 145-30 Minuten backen.

3.Kleingebäck wie Brötchen oder kleine Kuchen 15 Minuten. Ganze belegte Kuchen 20 Minuten, Brote bis etwa 30 Minuten.

4.Dem Teig können je nach Belieben Rosinen, Nüsse oder weitere Trockenzutaten oder Aromen beigefügt werden.

5.Der Teig eignet sich auch unter Beigabe von Aromen für Berliner Pfannkuche oder Hefemutzen, sowie für Rosinenbrot oder andere süße Brote.

Auch lecker

Kommentare zu „Hefeteig süß- Grundrezept“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hefeteig süß- Grundrezept“