Spargel-Schinken-Muffins

1 Std 15 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Fett für die form etwas
Spargel 300 g
Salz etwas
Zucker 1 TL
Schwarzwälder Schinken ohne Fettrand 100 g
in Scheiben geschnitten etwas
Margarine, z.B. von Sanella 80 g
Mehl 350 g
Backpulver 1 Päckchen
Natron 1 TL
Petersilie, gehackt 1 EL
Pfeffer etwas
Eier 2
saure Sahne 120 g

Zubereitung

1.Backofen auf 190 Grad vorheizen. Muffinform einfetten und in den Kühlschrank stellen oder Papierförmchen in die Vertiefungen hineinsetzen.

2.Spargel schälen, die enden abschneiden und Spargel in ca. 1/4 l Wasser mit etwas Salz und Zucker aufkochen. Spargel ca. 5 Minuten darin garen, abgießen, dabei das Spargelwasser auffangen und abkühlen lassen. Schinken in kleine Stücke schneiden. Margarine schmelzen und abkühlen lassen.

3.In einer schüssel Mehl, BVackpulver, Natron, Salz, petersilie und Pfeffer verrühren. In einer zweiten Schüssel Eier, 200 ml Spargelwasser und saure Sahne mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Margarine dazugeben und die Mehlmischung löffelweise unterrühren. Spargelstücke und Schinken unterheben.

4.Teig in die Muffinform füllen und im Ofen (Mitte) ca. 25 Minuten backen. Herausnehmen, kurz in der Form ruhen lassen und die Muffins aus den Vertiefungen lösen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spargel-Schinken-Muffins“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spargel-Schinken-Muffins“