Zwischensnack: Fladenbrot mit Kräuter-Käse überbacken

30 Min leicht
( 46 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Fladenbrot dünn 1 kl.
z.B. Arab. Fladenbrot ... aus meinem KB etwas
Ricotta 250 g
Thymian frisch 3 Stängel
Petersilie 3 Stängel
Basilikum 3 Blatt
Oregano frisch 3 Blatt
Minze frisch 1 Blatt
Kräutersalz 1 TL
Gute Laune - Gewürz-Blüten-Mischung 1 TL
Olivenöl extra vergine 5 EL
Parmesan 30 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1637 (391)
Eiweiß
10,2 g
Kohlenhydrate
6,0 g
Fett
36,6 g

Zubereitung

1.Alle Kräuter waschen und trockenschleudern oder zwischen zwei Küchentüchern trocknen. Dann klein schneiden oder hacken.

2.Ricotta und Kräuter mit einer Gabel verrühren, dann würzen.

3.Fladenbrot aufschneiden und beide Hälften mit Olivenöl einpinseln.

4.Kräuter-Ricotta auf die Brothälften streichen.

5.Parmesan darüberstreuen.

6.Dann auf ein Backblech legen und in den Backofen schieben.

7.Diesen auf 180°C einstellen und die Brote ca. 15-20 Minuten überbacken, bis der Käse anfängt hellbraun zu werden.

8.Wir haben jede Hälfte dann nochmals durchgeschnitten. Für uns war diese Menge ausreichend. Wenn man natürlich großen Hunger hat, kann man auch pro Person eine ganze Hälfte rechnen. Man kann auch jede Hälfte achteln und diese dann als Beilage z.B. zu Gegrilltem reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zwischensnack: Fladenbrot mit Kräuter-Käse überbacken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 46 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zwischensnack: Fladenbrot mit Kräuter-Käse überbacken“