Kochen: Puten-Möhren-Kartoffel-Pfanne

leicht
( 41 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Putenbrust 400 g
Essig 2 EL
Kräuteröl "Arabica" ... aus meinem KB 2 EL
Gewürzmischung - mild ... aus meinem KB 1 EL
Kartoffeln festkochend 700 g
Möhren 500 g
Knoblauchzehen 2
Öl 3 EL
Gemüsebrühe 250 ml
Chillisalz etwas
Saure Sahne 2 EL

Zubereitung

1.Fleisch waschen, trockentupfen und dann in mundgerechte Stücke schneiden.

2.Aus Essig, Öl und Gewürzmischung eine Marinade herstellen und in eine Schüssel geben.

3.Fleischstücke hineingeben und verrühren, sodass alle Stücke mit der Marinade bedeckt sind.

4.Nun das Ganze für mindestens 1 Stunde (besser länger) in den Kühlschrank stellen.

5.In der Zwischenzeit Kartoffeln und Möhren schälen und in Würfel bzw. Scheiben schneiden. Knoblauch ebenfalls schälen und klein schneiden.

6.Öl in einer Pfanne erhitzen, das Fleisch darin anbraten.

7.Danach Kartoffeln, Möhren und Knoblauch dazugeben und andünsten.

8.Nun mit Gemüsebrühe auffüllen und mit Chillisalz nach Geschmack würzen.

9.Aufkochen lassen und ca. 30 Minuten mit Deckeln bei geringer Hitze köcheln.

10.Dann den Deckel abnehmen und Saure Sahne einrühren.

11.Anschließend nochmals ohne Deckel einige Minuten köcheln lassen. (Bei mir war das etwas zu lange, daher sind meine Kartoffeln leicht zerfallen.)

12.TIPP: Diese Marinade eignet sich auch sehr gut (auch mit der "Gewürzmischung - scharf" aus meinem KB) für Grillfleisch. Durch den Essig wird das Fleisch sehr zart.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kochen: Puten-Möhren-Kartoffel-Pfanne“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 41 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kochen: Puten-Möhren-Kartoffel-Pfanne“