Fritierte Bananen mit Vanilleeis und Honig

20 Min leicht
( 30 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
reife Bananen 2
Ei 1
Milch oder Wasser 100 ml
Mehl 4 EL
etwas Zucker etwas
Pflanzenfett Z.B. von Palmin 500 Gramm
oder eine Friteuse etwas
Für das Vanilleeis: etwas
Vanilleschote ausgekratzt 1
Eigelb 2
feiner Zucker 50 Gramm
entrahmte Milch 150 ml
Crème double 150 Gramm
Honig nach Belieben etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1297 (310)
Eiweiß
5,5 g
Kohlenhydrate
30,4 g
Fett
18,4 g

Zubereitung

MEIN ENKEL HAT HEUTE GESAGT, OMA, DAS SCHMECKT BESSER ALS BEIM CHINESEN,WO WIR IMMER HINGEHEN....wenn das mal kein Kompliment ist..... 1.) Bananen schälen, jede in 3 gleichgroße Stücke schneiden. 2.) Aus Ei, Milch(oder Wasser), etwas Zucker und dem Mehl einen breiigen Pfannkuchenteig herstellen. 3.) Die Bananen darin eintauchen und in dem Pflanzenfett (Palmin) oder in der Friteuse fritieren, bis der Teig braun ist. Herrausnehmen, mit dem Eis anrichten und den Honig(kräftiger Waldhonig ist mein Favorit) darüber gießen. Fertig.............................................................................Für das selbstgemachte Vanilleis: Eigelb, Zucker mit dem Mark der Vanilleschote verrühren. In einem Topf die Milch langsam erwärmen, nicht kochen. Die Milch unter die Vanille-Ei-Mischung schlagen. Zurück in den topf geben und unter stetem rühren nochmals erwärmen, bis die Masse etwas eindickt. Vom Herd nehmen und Creme Double unterrühren. Dann in die Eismaschine füllen. Man kann die Masse auch in ein Behältnis geben und in die Gefriettruhe stellen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fritierte Bananen mit Vanilleeis und Honig“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fritierte Bananen mit Vanilleeis und Honig“