Dessert - Orangengelee mit Sahnetupfer

20 Min leicht
( 44 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Orangengelee:
Orangen oder 10 Stück
Orangensaft mit Fruchtfleisch 500 ml
Orange filetieren - einige Filets als Deko, sonst würfeln 2 Stück
Zitrone auspressen 1 Stück
Biozitronenabrieb 0,5 Stück
Zucker 100 g
Bourbon-Vanillezucker 1 Päckchen
Kardamom etwas
Zimt etwas
Anis gemahlen 1 Prise
Vanillesahnelikör - eventuell - je nach eigenem Gusto etwas
Rum - eventuell - je nach eigenem Gusto etwas
Ouzo - eventuell - je nach eigenem Gusto - so kein Anis da ist 1 Dash
Gelantine auflösen:
gemahlene weiße Gelantine 1 Päckchen
Wasser 5 EL
Schlagsahne:
Sahne 200 ml
Bourbon-Vanillezucker 1 Päckchen
Vanillemark etwas

Zubereitung

Die Gelantine auflösen:

1.Einen kleinen Topf auf den Herd stellen, die gemahlene Gelantine rein schütten und das Wasser dazugeben. Jetzt alles gut verrühren und ca. zehn Minuten so quellen lassen. Anschließend die Herdplatte bei mittlerer Temperatur einschalten und unter ständigem Rühren die Gelantine auflösen. Sie darf nicht zu heiß werden oder kochen.

Gelee - schnelle Variante:

2.Den Orangensaft mit Fruchtfleisch mit dem Zucker, dem Vanillezucker und dem Zitronensaft und den Gewürzen verrühren. So die Gelantine vollständig aufgelöst ist, diese an die Fruchtsaft-Mischung geben und richtig unterrühren. Nun nur noch die Mischung auf die vorbereiteten Gefäße verteilen. Jetzt nur noch über Nacht kühl stellen, damit alles richtig gelieren kann.

Gelee - normale Variante:

3.Die Zitrusfrüchte kurz in heißes Wasser legen und anschließend auf der Arbeitsplatte oder einer anderen harten Fläche kurz mit den Händen fest rollen. So bekommt man mehr Saft aus den Früchten. Die Schale der Zitrone abreiben und zur Seite stellen. Eine Orange filetieren und einige Filets zur Seite legen, den Rest würfeln. Die übrigen Orangen auspressen. Es sollten 500 ml Orangensaft gepresst werden. Die Zitrone ebenfalls auspressen.

4.In einer hohen Schüssel den Orangensaft, die gewürfelten Orangenstückchen, den Zitronensaft, den Zitronenschalenabrieb, den Zucker und die Gewürze verrühren. Anschließend die aufgelöste Gelantine zügig unterrühren und in vorbereitete Gefäße füllen. Jetzt nur noch über Nacht kühl stellen, damit es richtig gelieren kann.

5.Alkoholisch passt der Vanillesahnelikör sehr gut dazu, auch etwas von dem Rum ist geschmacklich in Verbindung mit dem Vanillesahnelikör eine Bereicherung, ein Spritzer Ouzo kann sein, muss jedoch nicht sein, ich würde ihn nur verwenden, so kein Anis vorhanden ist. Die Alkoholzugaben vorsichtig probieren, auf keinem Fall zu viel nehmen, meist nur ganz wenig, auch nur so keine Kinder mitessen.

6.Zum Servieren des alkohlfreien Gelees nur noch mit einem Sahnetupfer und einigen Schokoraspeln dekorieren. Ist richtig erfrischend und so lecker. Ich bereite den Gelee meist einen Tag vorher zu, oder am Morgen, damit er lange genug Zeit hat zur Gelierung.

7.So Kinder mitessen, mache ich meist eine Variante mit Alkohol für die Erwachsenen und eine Variante ohne Alkohol für die Kinder oder Erwachsene, welche keinen Alkohol mögen.

8.Habe dieses Mal die schnelle Variante zubereitet, hatte so Lust auf was Erfrischendes, werde in nächster Zeit auch die normale Variante zubereiten und dann auch die Zubereitungsfotos dazu einstellen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dessert - Orangengelee mit Sahnetupfer“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dessert - Orangengelee mit Sahnetupfer“