Paprikaquiche mit Putenbrust

1 Std 50 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Putenbrust 500 gr.
Kartoffeln mehlig kochend 250 gr.
Paprikaschoten (rot, gelb, grün) 3
Kirschtomaten 150 gr.
Zwiebel 1
Milch 5 EL
Mehl 250 gr.
Trockenhefe 1 Päckchen
Zucker 1 Prise
Salz etwas
Öl etwas
Gemüsebrühe-Pulver 1 TL
Ajvar 1 TL
Majoran etwas
Frischkäse Doppelrahmstufe 200 gr.
Ei 1
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
736 (176)
Eiweiß
14,2 g
Kohlenhydrate
16,3 g
Fett
5,8 g

Zubereitung

1.Kartoffeln geschält in Salzwasser garen.Paprika putzen und in Streifen schneiden.Tomaten halbieren,Zwiebel schälen und grob würfeln.Fleisch in Streifen schneiden.Kartoffeln nach dem Garen fein zerdrücken und lauwarm auskühlen lassen.

2.Milch lauwarm erwärmen.Mehl,Hefe,Zucker und 1/2 TL Salz mischen.Kartoffeln und Milch zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten.Teig zugedeckt an einem warmen Ort 20 Minuten gehen lassen.

3.Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin kurz anbraten und herausnehmen.Zwiebel und Paprika ind dem Bratfett kurz dünsten.Tomaten nach kurzer Zeit zugeben und mitdünsten.5 EL Wasser,Brühe und Ajvar zugeben verrühren.Fleisch unterheben und 1-2 Minuten köcheln lassen.Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.Majoran fein hacken.Mit Frischkäse und Ei verrühren und unter das Ragout rühren.

4.Kartoffelteig nochmals durchkneten und auf der Arbeitsfläche rund ausrollen.Eine gefettete Tarteform 28 cm Durchmesser damit auslegen.Rand etwas andrücken.Pprika-Puten-Ragout darauf verteilen.Quiche im vorgeheiztem Backofen bei 175 Grad untere Schiene 40-45 Minuten backen.

Auch lecker

Kommentare zu „Paprikaquiche mit Putenbrust“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Paprikaquiche mit Putenbrust“