Kalbsfond hell

leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kalbsknochen 1 kg
Kalbsfuß 500 Gramm
Hähnchen 1 kg
Salz etwas
Zwieben 200 Gramm
Staudensellerie 180 Gramm
Lauchweiß 200 Gramm
Petersilie glatt frisch 0,5 Bund
Lorbeerblatt 1 Stk.

Zubereitung

1.Kalbsknochen und -fuß klein hacken und in kochendem Wasser blanchieren, dann in einem Sieb kräftig mit kaltem Wasser abbrausen. Das Hähnchen innen und außen gründlich mit kaltem Wasser waschen. Knochen, Kalbsfuß und Hähnchen in einen großen Topf legen und mit 3 L Wasser zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren, alles nur leicht salzen und 2 Stunde schwach köcheln lassen, dabei nicht umrühren.

2.Zwiebeln schälen, Staudensellerie putzen, beides in grobe Stücke schneiden. Lauch putzen, mit Petersilie und Lorbeerblatt zu einem Bouquet garni binden. Zwiebeln, Staudensellerie und Bouquet garni in den Fond einlegen, alles noch 1 Stunde köcheln lassen. Den Kalbsfond durch ein mit einem Tuch ausgelegtes Sieb passieren.

3.Der Fond (ergibt etwa 2 Litter) hält sich im Kühlschrank verschlossen mehrere Tage. Tiefgekühlt, in Dosen oder - passend für Saucen - in Eiswürfelbeutel portioniert, kann man ihn etwa 6 Monate aufbewahren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kalbsfond hell“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kalbsfond hell“