Lammrack mit Zucchini-Kräuter Kruste an Olivenkartoffelpüree

leicht
( 92 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für die Lammracks
Zucchini mittlere Größe 1 Stück
Thymian 6 Zweige
Olivenöl 1 EL
Petersilie 0,5 Bund
Butter weich 80 gr
Knoblauchzehen 2 Stück
Paniermehl 60 gr
Salz, Pfeffer etwas
Lammracks 2 Stück
Olivenöl zum Anbraten 4 EL
Für das Kartoffel-Oliven-Püree
siehe mein KB etwas
Für die Olivenpaste
siehe mein KB etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
954 (228)
Eiweiß
0,6 g
Kohlenhydrate
1,0 g
Fett
25,0 g

Zubereitung

1.Die Zucchini ungeschält auf der Käseraffel reiben. Die Thymianblättchen von den Zweigen zupfen. Beides in einer beschichteten Pfanne in 1 EL Olivenöl kräftig anbraten, dabei soll der entstehende Saft vollständig verdampfen. Aus der Pfanne nehmen, abkühlen lassen. Inzwischen die Petersilie fein hacken.

2.In einer Schüssel die weiche Butter rühren, den Knoblauch dazupressen, Petersilie, geriebene Zucchini und Paniermehl zugeben und alles kräftig mit Salz und Pfeffer zu einer homogenen Paste vermischen. Den Backofen auf 80 Grad C erwärmen.

3.Die Lammracks beidseitig mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Bratpfanne das Olivenöl rauchend heiß erhitzen, die Lammracks dann insgesamt 2 - 3 Minuten anbraten, dann die Lammracks auf eine Platte geben und im Ofen bei 80 Grad C 1 Stunde nachgaren lassen.

4.Unmittelbar vor dem Servieren die Ofentemperatur auf 220 Grad C erhöhen. Die Lammracks herausnehmen und mit der Zucchinipaste bestreichen und gut andrücken. Das Fleisch sofort im oberen Drittel des Backofens in ca. 7 Minuten überbacken. Das Fleisch auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lammrack mit Zucchini-Kräuter Kruste an Olivenkartoffelpüree“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 92 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lammrack mit Zucchini-Kräuter Kruste an Olivenkartoffelpüree“