Forellen Pralinen an mariniertem Feld Salat

20 Min leicht
( 70 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Forellenpralinen
Räucherforellenfilet 1 Stück
Apfel Boskop 1 halber
Zitrone 1 halbe
Orangenfilet 6 Stück
Salzcracker 5 Stück
Griechischer Joghurt 10% Fett 2 Esslöffel
Salz und Pfeffer etwas
Cornflakes 1 handvoll
Salat
Feldsalat frisch 1 Päckchen
Salz und Pfeffer etwas
Balsamico-Himbeer-Essig 1 Esslöffel
Orangensaft 1 Esslöffel
Olivenöl extra vergine 1 Esslöffel

Zubereitung

Vorbereitung

1.forelle in sehr kleine stücke schneiden - apfel in winzig kleine würfel schneiden und sofort den saft einer halben zitrone drüberträufeln - orangenfilets in sehr kleine stücke schneiden - cracker in grobe brösel schneiden - feldssalat waschen und trockenschleudern - cornflakes auf grobe brösel zerdrücken

Forellenpralinen

2.alle zutaten für die forellenpralinen in einer schüssel gut vermischen - kleine kugeln formen - in einem geschlossenen behälter bis kurz vor dem servieren kühl lagern - kurz bevor der salat angerichtet wird die forellenpralinen in cornflakes wälzen

Dressing

3.alle zutaten für das dressing in einem schüttelbecher füllen und kräftig schütteln damit es emulgiert - das dressing über den feldsalat geben und alles gut durchrühren

servieren

4.den feldsalat auf teller geben und die forellenpralinen drauflegen - toastherzen dazulegen und mit balsamicocreme dekorieren

5.die angegebenen zutaten ergeben ( je nachdem wie groß man die kugeln formt ) zwischen 20 und 30 forellen-pralinen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Forellen Pralinen an mariniertem Feld Salat“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 70 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Forellen Pralinen an mariniertem Feld Salat“