Blechkuchen mit Ananas und Mandarinen

30 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 20 Personen
Für den Rührteig
Butter 250 Gramm
Zucker 200 Gramm
Vanillezucker 1 Pk.
Salz 1 Prise
Eier 4
Mehl 500 Gramm
Backpulver 1 Pk.
Milch 125 ml
Für den Belag
Butter 100 Gramm
Ananas 425ml 1 Dose
Mandarinen 315ml 1 Dose
Kokosraspeln 200 Gramm
Sahne 100 ml

Zubereitung

1.Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Ein tiefes Backblech fetten. Für den Rührteig die Butter mit Zucker, Vanillezucker und Salz cremig rühren. Die Eier nacheinander unterrühren. Das Mehl mit Backpulver mischen und abwechseln mit der Milch unter die Buttermasse rühren. Dann den Teig auf das Blech streichen.

2.Für den Belag die Butter schmelzen. Ananas und Mandarinen abgießen, dabei den Saft auffangen, und die Früchte abtropfen lassen. Die Kokosraspeln in die Butter rühren. Das Obst hinzufügen und unterziehen. Zum Schluss noch 8 EL Fruchtsaft und die Sahne einrühren. Den Belag gleichmäßig auf dem Kuchenteig verteilen.

3.Den Blechkuchen 40-50 Minuten backen.

Auch lecker

Kommentare zu „Blechkuchen mit Ananas und Mandarinen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Blechkuchen mit Ananas und Mandarinen“