Marinade für Fleich

Rezept: Marinade für Fleich
italienisch, lecker für Wild, aber auch beim Grillen für Huhn und Schwein.....
4
italienisch, lecker für Wild, aber auch beim Grillen für Huhn und Schwein.....
8
1002
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Tube
Tomatenmark
1 Teil
Rotwein
2 Teile
Olivenöl
Pfeffer aus der Mühle
wenig Salz
1 TL
Sahnemeerrettich
italienische Kräuter, reichlich
Knoblauch frisch, feine Scheiben o.gepreßt
1 TL
Honig
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
25.02.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
188 (45)
Eiweiß
0,3 g
Kohlenhydrate
8,4 g
Fett
1,1 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Marinade für Fleich

Tunfisch im Beerenmantel und Feigen-Balsamico-Marinade mit Waldfrüchten Prinz M Michael
Putentaler mit Brokkoli in Thai-Marinade, Grapefruit und Mandelzapfen

ZUBEREITUNG
Marinade für Fleich

1
Das Tomatenmark in eine Schüssel geben, mit sämtlichen Gewürzen und Kräutern mischen, dann Rotwein und Olivenöl (1 zu 2) zugeben. Soviel, daß eine Art Paste entsteht. Am besten über Nacht Fleisch damit marinieren.

KOMMENTARE
Marinade für Fleich

Benutzerbild von Hoschu
   Hoschu
Das nächste Grillfleisch wird in der Marinade eingelegt. :-)) Dafür 5***** für Dich. :-)
Benutzerbild von Willmei
   Willmei
Die Marinade wird gleich eingepackt, ich meine natürlich das Rezept...hihi... Bekommst auch Sternchen dafür....LG Elke
Benutzerbild von dj_herd
   dj_herd
... ein leckerer Allrounder halt ... ***** ...
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
da die Grillzeit ja schon fast vor der Tür steht, nehme ich die Anregung mal auf.....man kann ja nicht genug von tollen Marinaden besitzen, damit die Grillsaison nicht langweilig wird.;-))) LG geli
Benutzerbild von Publicity
   Publicity
Die Grillzeit bricht ab April sowieso an! LG, Publicity.

Um das Rezept "Marinade für Fleich" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung