Kuchen: Guglhupf, mal etwas anders

1 Std 15 Min leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Obstkonsereve, z.B. Sauerkirschen, Pfirsiche, Aprikosen 500 g
Butter o. Margarine, weich 250 g
Zucker 250 g
Vanilenzucker = 15 g 1 Pck.
Rumaroma 1 Fl.
Weizenmehl Typ 450 od. 550 500 g
Backpulver = 15 g 1 Pck.
gemahlene Mandeln 100 g
Eier 4 St.
Kirsch- o. Pfirsich- o. Marillenlikör 2 EL
lauwarme Milch 125 ml
bei Verwendung von Mehl Typ 550 ca. 50 ml mehr nötig etwas

Zubereitung

1.Zuerst das Mehl sieben und mit den gemahlenen Mandeln und dem Backpulver mischen. Danach die Butter od. Margarine mit dem Zucker und Vanillenzucker schaumig rühren und die Eier einzeln , das Rumaroma und den Likör einrühren.

2.Jetzt die Mandel-Mehl-Mischung abwechselnd mit der Milch dazugeben und anschließend das abgetropfte und wenn nötig kleingeschnittene Obst unterheben.

3.Den fertigen Teig in eine gefettete und mit Semmelmehl ausgestreute Guglhupf-Form füllen. (Es geht natürlich aber auch eine Kastenform.) Backen bei ca. 175° UL. Nach 60 Min. sollte der Kuchen fertig sein. Aus der Form nehmen und auf einem Giter abkühlen lassen. Danach mit Puderzucker bestreuen und fertig. Guten Appetit !

4.Essen Kinder mit, einfach den Likör durch Saft errsetzen. Ich habe hier übrigens Mehl Typ 550 und Pfirsiche verwendet.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kuchen: Guglhupf, mal etwas anders“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuchen: Guglhupf, mal etwas anders“