Joghurtkuchen mit Vanille

1 Std leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Butter 100 g
Zucker 175 g
Eier 2
Bourbon-Vanillearoma 0,5 Fläschen
Salz 1 Prise
Mehl 250 g
Backpulver 2 TL
Naturjoghurt 150 g
Kuchenglasur etwas
Puderzucker 150 g
Zitronensaft 3 EL

Zubereitung

die weiche Butter mit dem Zucker schaumig rühren, Eier, Salz und das Vanillearoma unterrühren, Backofen auf 200 grad vorheizen. Kastenform mit Butter ausstreichen. Mehl und das Backpulver zur Buttermasse und vermengen. Den Joghurt hinzufügen und alles zu einem geschmeidigen Teig rühren. Teig in die Form geben. ( Habe spez. zum Valentinstag eine Herform genommen.) Ofen auf 170 GRad runterschalten und die Form auf der mittleren Schiene ca 30-40 Minuten backen. - Garprobe zwischendurch machen. Kuchen aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten abkühlen lassen, bevor man ihn aus der Form stürzt. Anschließend völlig erkalten lassen. Für die Glasur: Puderzucker und Zitronensaft verrühren und mit einem Backpinsel auf dem kalten Kuchen verteilen. Gute Appetit

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Joghurtkuchen mit Vanille“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Joghurtkuchen mit Vanille“