Himbeerschaum mit Joghurthaube

4 Std 30 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Himbeeren frisch 450 Gramm
Puderzucker oder nach Geschmack 15 Gramm
Cointreau 2 Esslöffel
Gelatine rot 2 Blatt
Griechischer Joghurt 10% Fett 125 Gramm
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
318 (76)
Eiweiß
4,1 g
Kohlenhydrate
4,2 g
Fett
2,2 g

Zubereitung

1.Zum ersten Mal habe ich den "Sahnesyphon" zweckentfremdet und ein Dessert damit bereitet. Etwas gewöhnungsbedürftig, denn das Himbeermus spritzte beim ersten drücken auf den Hebel sehr kraftvoll heraus! Wer es nachmachen möchte, sehr vorsichtig drücken, sonst sieht eure Küche nachher rotgepunktet aus.

2.Die Himbeeren, bis auf ein paar für die Garnierung (Ich habe jahreszeitlich bedingt TK Ware benutzt und auftauen lassen) in ein hohes schmales Gefäß geben und mit dem Puderzucker und dem Cointreau vermengen, alles fein pürieren und durch ein Haarsieb passieren.

3.Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und bei milder Hitze im Topf auflösen. Das Himbeermus nun gut mit der Gelatine verrühren und mit einem Trichter in den Sahnesyphon umfüllen. verschließen, Gaspatrone einsetzen und für ca. 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

4.Zu guter letzt den Himbeerschaum VORSICHTIG in geeignete Gläser sprühen, den Joghurt mit einem Esslöffel darauf verteilen und servieren.

5.Leider kommt die schaumige Konsistenz auf den Fotos nicht so gut heraus, doch habe ich es nicht zum letzten Mal gemacht und werde hoffentlich bald bessere Fotos liefern können.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Himbeerschaum mit Joghurthaube“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Himbeerschaum mit Joghurthaube“