Christophinen gefüllt mit scharfem Rinderhackfleisch auf jamaikanische Art

50 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Christophinen (Chayoten), je etwa 350 g, siehe Hinweis 2 Stück
Zwiebel, rote 1 Große
Knoblauchzehen, junge 2 Große
Chilischote, rote, frische, scharfe 2 Große
Tomaten, je etwa 150 g 2 Große
Palmöl 2 Esslöffel
Rinderhackfleisch, mageres, frisches 400 Gramm
Salz etwas
Pfeffer, weißer, frisch aus der Mühle etwas
Gouda, alter, frisch geriebener 4 Esslöffel
-- ODER -- etwas
Parmesan, frisch geriebener 4 Esslöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1850 (442)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
50,0 g

Zubereitung

1.Die Christophinen in einem Topf mit Wasser bei mittlerer Hitze in etwa 20 Minuten zugedeckt weich kochen. Die Christophinen der Länge nach halbieren, die Kerne entfernen, dann mit einem Löffel das Fruchtfleisch herauskratzen, dabei aber noch einen knapp 1 cm breiten Rand stehenlassen.

2.Das Fruchtfleisch der Christophinen grob würfeln.

3.Den Elektrogrill vorheizen. Die große, rote Zwiebel schälen und fein würfeln. Die großen, jungen Knoblauchzehen häuten und fein hacken. Die große, rote Chilischote waschen, halbieren, entkernen und hacken. Die großen Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, häuten, entkernen und das Fruchtfleisch vierteln, dabei von den Stielansätzen befreien.

4.In einem Topf das Palmöl heiß werden lassen. Die Zwiebelwürfel, den gehackten Knoblauch und die gehackte Chilischote darin anbraten. Das magers Rinderhackfleisch hinzufügen und unter ständigem Rühren etwa 5 Minuten braten. Die Tomatenviertel und das grob gewürfelte Chayotenfruchtfleisch hinzugeben und alles offen bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten köcheln lassen, bis die gesamte Flüssigkeit verdampft ist. Mit Salz und frisch gemahlenem weißem Pfeffer abschmecken. Die Hackfleischmischung in die Christophinenhälften füllen, mit dem alten, frisch geriebenen Gouda oder dem frisch geriebenen Parmesan bestreuen etwa 5 Minuten unter dem Elektrogrill gratinieren.

5.Dazu reicht man ein Fladenbrot oder serviert mit Reis.

HInweis:

6.Christophinen oder Chayoten wie sie auch genannt werden, sind ursprünglich ein Kürbisgewächs aus Mittelamerika und Südamerika. Das Fruchtfleisch kann eine weißliche bis grünliche Farbe haben. Im Geschmack sind sie etwas fruchtig, säuerlich und erfrischend! Es gibt aber auch Arten, die etwas mehr einem Gurkengeschmack ähneln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Christophinen gefüllt mit scharfem Rinderhackfleisch auf jamaikanische Art“

Rezept bewerten:
4,82 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Christophinen gefüllt mit scharfem Rinderhackfleisch auf jamaikanische Art“