Hähnchen mit Ananas

1 Std leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchen 1500 Gramm 1
Dose Ananas 1
Pfeffer, Salz, Prprikapulver scharf etwas

Zubereitung

1.Man nehme ein Hähnchen und wasche es unter fliessenden Wasser gründlich ab. Dazu erfernt man einzelne Federn, die beim Rupfen übrig geblieben sind. Von Innen und Außen grünlich mit Salz einreiben ! Ich bereite das Hähnchen immer im "Römertopf" zu, dabei brauche ich kein Öl. Das Hähnchen gibt selber genügend "Sud". ( Sud= Bratensaft)

2.Wenn das Hähnchen im Römertopf liegt mit Pfeffer von Innen und Paprikapulver von Aussen einreiben. Ein Hähnchen mag diese Massage ! Mit der Brust nach unten und Deckel zu, eine Halbe Stunde bei 200 Grad schmoren. Danach das Hähnchen wenden und die Brust (des Hähnchen) mit Alufolie abdecken. So wird es goldgelb und verbrennt nicht ! Aus den Sud bereite ich eine Soße.

3.siehe Anleitung: Mehlschwitze. Die Ananas wird kurz angewärmt und beim Anrichten dazugegeben. Den Ananassaft bekommt der Koch ! Heute kein Bier...! Beilage : Reis

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchen mit Ananas“

Rezept bewerten:
4,63 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchen mit Ananas“