Rocher-Torte

2 Std 15 Min mittel-schwer
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 16 Personen
Butter weich 150 Gramm
Zucker 150 Gramm
Eier 4 mittelgross
Haselnüsse gemahlen 200 Gramm
Backpulver 1 TL (gestrichen)
Rocher-Kugeln, insgesamt 32 Kugeln 2 Päckchen
Sahne 600 Gramm
Sahnesteif 1 Päckchen
Mandelblättchen geröstet 2 EL
Kuvertüre Vollmilch 50 Gramm
Vanillinzucker 1 Päckchen
Fett für die Form etwas

Zubereitung

Der Boden

1.1. Aus Butter (alternativ auch Margerine), Zucker, gemahlenen Nüssen und Backpulver einen Teig bereiten und diesen in eine gefettete Springform (26cm) geben. Im vorgeheizten Backofen (Umluft: 150°C) 25-30 Minuten backen. Den Boden vollständig auskühlen lassen und einen Tortenring oder den Springformrand um den Boden legen.

Die Rochermasse

2.2. Die Rocherkugeln (bis auf 8 Stück zum Verzieren) zerdrücken. Danach 400g Sahne unter Zugabe von Sahnefestiger steif schlagen und in 2 Portionen unter die Konfektbrösel heben. Anschließend auf den Boden geben und glattstreichen und ca. 30 min kaltstellen.

Mandelrand

3.3. Wenn die Mandelblättchen noch nicht geröstet sind, dann ohne Fett leicht anrösten.

Schokoverzierung

4.4. Kuvertüre grob zerhacken und im Wasserbad schmelzen. Währenddessen die Torte vom Formrand lösen und Mandeln an den Rand drücken. Die Kuvertüre in einen Gefrierbeutel füllen, kleine Ecke abschneiden und Streifen auf die Torte spritzen.

Tuff-und Rocherverzierung

5.5. 200g Sahne steif schlagen und dabei Vanillin-Zucker einrieseln lassen. Mit einer Sterntüte Tuffs auf die Torte spritzen. Die restlichen Rocherkugeln teilen und auf die Tuffs setzen (folglich insgesamt 16 Tuffs). Die Torte in 16 Stücke schneiden und einfach genießen :) Leider ist die abgebildete Torte nur mit 8 Tuffs versehen. Ich hatte keine Sterntüte im Haus: Es müssen 16 Tuffs mit jeweils einer halben Rocherkugel sein!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rocher-Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rocher-Torte“