Spaghetti mit Hackbällchen in Tomatensoße

40 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Vollkornspaghetti 500 g
Rinderhackfleisch 500 g
Gemüsebrühe 500 ml
Pizzatomaten 2 Dosen
Tomatenmark 1 Tube
Zwiebel 1
Ei 1
Senf etwas
Salz, Pfeffer, Zucker, Paprika, Knoblauch; Oregano, Basilikum etwas
TK Kräuter etwas
Parmesan etwas
fettarner Streukäse etwas
Olivenöl etwas

Zubereitung

1.Hackfleisch, Ei, Paniermehl, 1 TL Senf, Gewürze, Streukäse, TK Kräuter und 1 EL Tomatenmark mischen. Kleine Bällchen formen und in Olivenöl schon anbraten von allen Seiten. Aus der Pfanne nehmen und bei Seite stellen.

2.Zwiebel klein schneiden und mit Knoblauch in Olivenöl andünsten. Die 2 Dosen Pizzatomaten, Tomatenmark, Gemüsebrühe, 1 TL Senf und Gewürze zugeben und köcheln lassen.

3.Wasser für die Spaghetti aufsetzen und Spaghetti kochen bis sie bissfest sind.

4.Hackbällchen in die Pfanne mit der Tomatensoße geben und noch ca 30 Minuten mitköcheln lassen. Noch einmal abschmecken, bei Bedarf nach würzen und noch ein paar TK Kräuter zugeben. Wir essen sie immer mit Parmesan und Streukäse. Wer mag kann auch noch etwas sahne zur Soße geben, wird dadurch aber auch noch gehaltvoller.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spaghetti mit Hackbällchen in Tomatensoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spaghetti mit Hackbällchen in Tomatensoße“