Eintopf für kalte Tage

1 Std leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Buren- oder Hauswürste geräuchert 4 Stk.
Kohlrabi 1
Karotten 4
Kartoffeln 400 g
Rosenkohl 200 g
Bohnen 200 g
Erbsen 200 g
Zwiebel 1
Knoblauchzehen 3
Brühe 500 ml
Salz, Pfeffer etwas
Majoran gerebelt etwas
Bohnenkraut etwas

Zubereitung

1.Bei diesem Eintopf sind natürlich, was die Gemüsesorten anbelangt, keine Grenzen gesetzt. Ebenso schmeckt der Eintopf für Vegeatrier/Veganer auch ohne Wurst ganz gut.

Zubereitung:

2.Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Buren- bzw. Hauswürste längs halbieren und in Scheiben schneiden. Gemüse waschen bzw. putzen und in mundgerechte Stücke schneiden.

3.Zwiebeln und Knoblauch in etwas Öl anschwitzen, Wurstscheiben dazugeben und anbraten bis sie Farbe genommen haben .

4.Gemüse dazugeben, mit Brühe aufgießen mit Salz, Pfeffer, Majoran und Bohnenkraut würzen und ca. 20 - 30 min. köcheln lassen.

5.Wir essen zum Eintopf Butterbrote dazu - keiner weiß warum.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Eintopf für kalte Tage“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eintopf für kalte Tage“