Seelachsfilet mit Mandel-Parmesan-Kruste

1 Std 45 Min leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Seelachsfilet
Alaska-Seelachs 400 gr.
Zitrone 1 Stk.
Weißwein trocken 100 ml
Knoblauchzehen gehackt 1 Stk.
Petersilie gehackt 2 EL
Buntes Gemüse
Tomatenstückchen 1 Dose
Aubergine frisch 1 Stk.
Zucchini 1 Stk.
Paprika rot 1 Stk.
Zwiebel rot 1 Stk.
Möhre 1 Stk.
Mandelkruste
Olivenöl 2 EL
Mandelstifte 3 EL
Parmesan geraspelt 5 EL
Zum Abschmecken
Salz, Pfeffer, Oregano, Basilikum etwas

Zubereitung

1.Weißwein und den Saft einer Zitrone vermischen. Petersilie und gehackten Knoblauch dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Seelachsfilet mit der Marinade übergießen und ca. 1 Stunde ziehen lassen.

2.Das Gemüse: Aubergine, Zucchini, Paprika, Möhre und Zwiebel in mundgerechte Stücke schneiden und in etwas Olivenöl kurz anbraten. Die Tomatenstücke dazugeben und nach belieben mit Salz, Pfeffer, Oregano und Basilikum abschmecken.

3.Das Gemüse in eine Auflaufform geben. Die Seelachsfilet-Stücke auf das Gemüse setzen.

4.Den Parmesan mit den Mandelstiften und dem Olivenöl vermischen. Die Masse auf den Filetstücken verteilen.

5.Das ganze ca. eine halbe Stunde bei 180° Umluft im Ofen garen. Dazu passt frisches Baguette.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Seelachsfilet mit Mandel-Parmesan-Kruste“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Seelachsfilet mit Mandel-Parmesan-Kruste“