Leberpastete

1 Std 30 Min leicht
( 30 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Hühner-, Puten- oder Kaninchenleber 1000 gr.
Gänse- oder Entenfett 500 gr.
Zwiebel gehackt 2 Stk.
Knoblauch frisch 8 Zehen
Chilischote 1 Stk.
Petersilie 1 Bund
Majoran frisch 3 EL
Thymian frisch 2 EL
Rosmarinnadeln frisch 1 EL
Salz und Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Etwas Fett in einer geräumigen Pfanne erhitzen und die Zwiebel anglasen. Geputzte, kleingeschnittene Leber beifügen und langsam schmoren. Inzwischen in einem Cutter die Chilischote, Petersilie, Majoran, Thymian und Rosmarin fein hacken. Wenn die Leber fast gar ist, die gehackten Kräuter beimengen und die Knoblauchzehen hineinpressen.

2.Den Herd abschalten und das Ganze etwas abkühlen lassen. 2 mal durch den Fleischwolf drehen, das flüssige Fett zugeben und gut durchrühren. Mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken und noch warm in kleine Schraubgläser füllen, öfters das Glas aufklopfen, damit die Luft entweicht. Abkühlen lassen und in den Kühlschrank damit. Hält mehrere Wochen. Gutes Gelingen!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Leberpastete“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Leberpastete“