Schokodessert an Pralinensauce

leicht
( 63 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Schokodessert
Schokolade 70% Kakao 50 gr
Nougat 50 Gramm
Sahne 100 ml
QuimiQ Vanille 1 Päckchen
Mandellikör 1 Esslöffel
Pralinensauce - Original Schubeck Rezept
Schokolade 70% Kakao 125 Gramm
Nougat 125 Gramm
Sahne 200 ml
Mandellikör 2 cl

Zubereitung

Schokodessert

1.schokolade und nougat über dunst schmelzen - etwas überkühlen lassen - währenddessen das zimmerwarme QuimiQ mit einer gabel etwas durchrühren

2.QuimiQ gemeinsam mit der sahne und dem mandellikör zur überkühlten schoko-nougatmischung geben - mit dem mixer gut aufschlagen bis die masse schön cremig ist - dann in mokkatassen füllen und für ca. 3 std. kaltstellen

Pralinensauce

3.sahne aufkochen und dann schokolade und nougat dazugeben - glattrühren und den mandellikör dazugeben

anrichten

4.mit der noch warmen pralinensauce einen saucenspiegel am teller gestalten - die mokkatassen mit dem schokodessert kurz in heißes wasser tauchen damit sich der rand löst - auf den pralinensauce spiegel setzten

meine anmerkung zur pralinensauce:

5.die original schubeck mengenangaben sollte man reduzieren - es bleibt zu viel übrig - außerdem könnte die sauce etwas weniger kalorienhältig und weniger mächtig sein - sie war auch etwas zu dickflüssig ( schuhbeck möge mir diese kritik verzeihen !) - beim nächsten mal werde ich milch statt sahne nehmen

Auch lecker

Kommentare zu „Schokodessert an Pralinensauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 63 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schokodessert an Pralinensauce“