Rahmwirsing & gebratene Semmelknödel

Rezept: Rahmwirsing & gebratene Semmelknödel
hl. Abend 2010, als Beilage zur Ente
4
hl. Abend 2010, als Beilage zur Ente
00:25
2
9742
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1
Wirsingkohl frisch
2 EL
Butter
200 ml
Gemüsebrühe
200 g
Sahne
Salz, Pfeffer, Muskat
12
Semmelknödel im Kochbeutel, je nachdem auch mehr
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
25.12.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
942 (225)
Eiweiß
1,2 g
Kohlenhydrate
1,7 g
Fett
24,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Rahmwirsing & gebratene Semmelknödel

ZUBEREITUNG
Rahmwirsing & gebratene Semmelknödel

1
Die Knödel nach Packungsanleitung zubereiten und abkühlen lassen.
2
Währenddessen den Wirsing putzen, halbieren und den Strunk entfernen. Klein schneiden und waschen. Butter erhitzen und den Wirsing 2 Minuten tropfnass dünsten und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Brühe dazugeben und den Wirsing bissfest garen. Sahne dazu und cremig köcheln lassen. Noch mal mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
3
Die kalten Knödel in Scheiben schneiden und von beiden Seiten goldgelb anbraten.
4
[Die Knödel können bereits am Vortag abgekocht werden. Ebenso der Wirsing kann am Vortag vorbereitet werden. Allerdings die Sahne dann erst kurz vor dem Servieren angießen und fertig köcheln lassen.]

KOMMENTARE
Rahmwirsing & gebratene Semmelknödel

   m****h
Kann mich nur anschliessen, 5***** LG
Benutzerbild von ginamarie
   ginamarie
Sehr lecker, schmeckt sicher sehr gut, zur Ente passt es gut...5*****...Lieben Gruß Ginamarie

Um das Rezept "Rahmwirsing & gebratene Semmelknödel" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung