Rouladen vom Rind

mittel-schwer
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Speck durchwachsen 150 gr.
Salz 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle 1 Prise
Senf mittelscharf 1 Tasse
Salz-Dill-Gurke milchsauer 2 Stück
Zwiebel frisch 4 Stück
Sellerie frisch 1 Stück
Möhren 2 Stück
Knoblauch frisch 2 zehe
Tomatenmark dreifach konzentriert 1 EL (gestrichen)
Rinderbrühe 1 Liter
Butter eiskalt 50 gr.
Rinderroulade aus der Oberschale 4 Stk.
Wacholderbeere 4 Stk.
Lorbeerblatt 2 Stk.
Paprika edelsüß 1 TL (gestrichen)

Zubereitung

1.Die Roulade Salzen und Pfeffern gut mit mittelscharfen Senf einstreichen zwei Scheiben Fetten Speck Salz Gurke und Zwiebelscheiben drauflegen Roulade wickeln und feststecken

2.Öl in einen Bräter heiß werden lassen Rouladen dazu geben und ringsherum gut anbraten Rouladen raus nehmen an die Seite stellen ruhen lassen

3.In den Bräter zwei Möhren zwei Zwiebeln Sellerie zwei Knoblauch Zehe alles grob klein geschnitten anbraten kurz vor ende etwas Tomatenmark dazu geben aber aufpassen darf nicht anbrennen und alles mit ca einen Liter Rinderbrühe Ablöschen

4.Das Fleisch auf den Sud geben alle Gewürze drangeben und zugedeckt ca. eineinhalb Stunden Köcheln lassen.

5.Das Fleisch rausnehmen und Warm stellen,Die Soße durch ein Sieb schütten und nochmals Köcheln lassen mit Salz Pfeffer und Paprika abschmecken und mit kalter Butter binden (oder auch mit Maisstärke)

6.Dazu passen Thüringer Klöße mit Rotkohl

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rouladen vom Rind“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rouladen vom Rind“