Mariniertes Kalbsfilet mit Auberginenpüree

30 Min mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Fleisch: etwas
Kalb Filet 500 gr.
Öl 1 Schuss
Limonenöl 4 EL
Basilikumöl 4 EL
Basilikum 1 EL
Knoblauchzehe 1 Stk.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Püree: etwas
Zwiebel 1 Stk.
Olivenöl 2 EL
Aubergine frisch 1 Stk.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Zitronensaft 1 Spritzer
Tomate 1 Stk.
Basilikum 1 EL
Butter 1 EL
Zucker 1 Prise
Chilli (Cayennepfeffer) 1 Prise
Salz 1 Prise

Zubereitung

1.Für das Püree die Zwiebel abziehen, würfeln und in Olivenöl anschwitzen. Die Aubergine und den Knoblauch waschen und putzen, fein würfeln und mit dem Zitronensaft zu den Zwiebelstücken geben. Bei niedriger Hitze zugedeckt dünsten. Zum Schluss die Tomate würfeln und das Basilikum fein hacken. Dann zusammen mit der Butter hinzufügen und mit Zucker, Cayennepfeffer und Salz abschmecken. Etwas auskühlen lassen und fein pürieren.

2.Das Filet abbrausen und abtropfen lassen. Dann in Öl anbraten und anschließend in der Pfanne ruhen lassen. Aus Limonenöl, Basilikumöl, Zitronensaft und fein gehacktem Basilikum eine Marinade herstellen.

3.Die Teller mit dem Knoblauch abreiben. Das Fleisch kurz vor dem Anrichten in dünne Scheiben schneiden und auf den Tellern anrichten. Mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Die Marinade auf dem Fleisch verteilen und mit dem Auberginenpüree servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mariniertes Kalbsfilet mit Auberginenpüree“

Rezept bewerten:
2,5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mariniertes Kalbsfilet mit Auberginenpüree“