Kürbissüppchen mit lauwarmem Rote-Bete-Salat

Rezept: Kürbissüppchen mit lauwarmem Rote-Bete-Salat
7
01:15
0
2685
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Hokkaido-Kürbis
2
Zwiebeln
30 gr.
Joghurtbutter
500 ml
Gemüsebrühe
4
Bio-Orangen
1
Pfefferschote rot frisch
40 gr.
Ingwer frisch
20 gr.
Kürbiskerne
Salz
Pfeffer
Zucker
Rote-Bete-Salat:
600 gr.
Rote Bete
0,5 Bund
Thymian
3 EL
Rapsöl
Salz
Pfeffer
750 gr.
Kartoffeln
8 EL
Orangensaft
3 EL
Obstessig
1 EL
Honig
1 EL
Senf mittelscharf
1 Bund
Rauke
125 gr.
Büffelmozzarella
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
06.12.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
309 (74)
Eiweiß
2,0 g
Kohlenhydrate
8,1 g
Fett
3,6 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kürbissüppchen mit lauwarmem Rote-Bete-Salat

ZUBEREITUNG
Kürbissüppchen mit lauwarmem Rote-Bete-Salat

1
Den Kürbis vierteln, entkernen und mit der Schale in Stücke schneiden. Die Zwiebeln abziehen, würfeln und in der Butter glasig dünsten. Nun den Kürbis dazugeben, kurz andünsten und mit der Brühe aufgießen. Anschließend das Ganze zugedeckt für eine halbe Stunde leise köcheln lassen.
2
Danach von zwei Orangen die Schale abreiben und den Saft aller Orangen auspressen, so dass etwa 400 ml Saft zur Verfügung stehen. Die Pfefferschote halbieren und entkernen. Den Ingwer schälen und dann beides fein würfeln. Jetzt die Orangenschale mit dem Ingwer und der Pfefferschote zu einer Gremolata mischen.
3
Den Kürbis nun in der Suppe fein pürieren, den Orangensaft dazugeben und alles nochmals aufmixen. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Zucker kräftig abschmecken und mit der Gremolata und Kürbiskernen bestreuen, dann servieren.
Rote-Bete-Salat
4
Für den Rote-Bete-Salat zunächst die Thymianblättchen abzupfen und grob hacken. Die Rote Bete gründlich waschen, schälen und in je 6 Spalten schneiden. Danach mit 1 EL Öl und der Hälfte des Thymians in einem Gefrierbeutel vermengen. Die Stücke nun auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech auslegen, salzen und pfeffern. Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert) auf dem Rost auf der mittleren Schiene 15 Minuten braten.
5
Inzwischen die Kartoffeln gründlich waschen und ungeschält in je 6 Spalten schneiden. Wiederum diese mit 1 EL Öl und dem restlichen Thymian im Gefrierbeutel mischen. Auf das Blech geben, salzen und pfeffern und weitere 35 Minuten im Ofen backen. Währenddessen den Orangensaft, Essig, Honig, Senf, Salz und Pfeffer verrühren. 1 EL Öl mit einem Schneebesen untermischen und die Soße mit den heißen Kartoffeln und der Roten Bete in einer Schüssel vorsichtig vermengen. Danach das Ganze für etwa eine halbe Stunde ziehen lassen.
6
Zuletzt die Rauke putzen, waschen und trocken schleudern und danach vorsichtig unter die Kartoffeln und die Rote Bete heben. Den Mozzarella in Stücke zupfen und noch darauf verteilen.

KOMMENTARE
Kürbissüppchen mit lauwarmem Rote-Bete-Salat

Um das Rezept "Kürbissüppchen mit lauwarmem Rote-Bete-Salat" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung