Kassler mit Aprikosen-Merrettich-Sauce

1 Std 50 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kassler 800 g
Aprikosen getrocknet geschwefelt 6 Stück
Brühe 250 ml
Sahne 250 ml
Aprikosenbrand - ersatzweise Calvados 1 Schuß
Meerrettich - nach Geschmack auch mehr 1 EL
Salz, Pfeffer, Piment - die beiden letzten aus der Mühle etwas
Butter zum Montieren etwas
Aprikosen getrocknet geschwefelt zum Garnieren etwas

Zubereitung

1.Den Backofen auf 160 °C vorheizen. Die 6 Aprikosen in etwas Wasser einweichen. Das Kassler in etwas Öl bei mittlerer Hitze in der Pfanne anbraten, dann auf dem Rost in der Röhre unter mehrmaligem Wenden etwa 90 min garen. Nach etwa 70 min Temperatur auf 80°C zum Warmhalten runterregeln.

2.Den Bratsatz mit dem Einweichwasser der Aprikosen und der Häfte der Brühe loskochen und mit der übrigen Brühe in einen Topf geben. Die geweichten Aprikosen klein schneiden und in die Brühe geben. Etwa 15 min sanft kochen lassen, dann die Mischung pürieren. Das Pürree zurück in den Topf geben und mit der Sahne auffüllen. Langsam warm werden lassen.

3.Den Saucenansatz mit Salz, Pfeffer und Piment würzen, abschmecken. Sollte er zu süß sein, mit etwas Brühe (am Besten gekaufte doppelt konzentrierte) auffüllen. Wenn das Fleisch gar ist, die Sauce vom Herd nehmen, mit etwas Butter binden, den Brand dazu und dann den Meerrettich unterrühren. Die Aprikosen zur Garnierung in der Sauce etwas warm werden lassen.

4.Das Fleisch in Scheiben schneiden, auf einem Saucenspiegel auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit den Aprikosen garnieren und noch etwas Sauce dazu geben. Mit Knödeln oder Klößen (gut auch Kartoffeln) servieren. Tipp: In der Saison frische Aprikosen nehmen, die sind nicht ganz so süß.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kassler mit Aprikosen-Merrettich-Sauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kassler mit Aprikosen-Merrettich-Sauce“